Werbung
Werbung
Werbung

Stronghold Kingdoms

  • Stronghold Kingdoms
  • Stronghold Kingdoms
  • Stronghold Kingdoms
  • Stronghold Kingdoms
Zu den Top 10 Browsergames

Im kostenlosen Clientgame Stronghold Kingdoms errichtest du deine eigene Burg, baust deine Wirtschaft auf und betreibst Forschung. Natürlich musst du deine Burg auch gegen Gegner verteidigen und selber fremde Gebiete erobern.

Dabei bietet die Free-to-play Version genau so viel wie die berühmte PC-Version und kommt auch mit der bekannten und von Fans so geliebten Oldschool-Grafik daher.

Dein Ziel ist es ein mächtiger Burgherr zu werden und so genannte Ehrenpunkte zu sammeln und so in den Ranglisten aufzusteigen.

Vom Dorf zur Burg

Spielwelt mit echten Städten

Deine erste Siedlung errichtest du auf einer realistischen Landkarte, in deiner Nachbarschaft befinden sich historische Städte wie Bonn oder Mainz.

Im ersten Schritt baust du deine ersten Gebäude, wie Steinbrüche, Holzfällerhütten oder Wohngebäude.

Zufriedenheit und Rohstoffe einsammeln

Damit deine Bevölkerung schnell wächst, solltest du auf die Zufriedenheit dieser achten.

Gerade zu Beginn ist es sehr hilfreich die Rohstoffe einzusammeln, die hin und wieder auf der Landkarte erscheinen. Schicke einfach deine Reiter los, um diese einzusammeln. Vergiss aber nicht, auch andere Spieler können sich diese Ressourcen schnappen, sei also schnell.

Computergegner in Stronghold Kingdoms

Angriffe

Zusätzlich zu deinen Mitspielern, gibt es auch Computergegner, die immer wieder erscheinen und deine Burg angreifen. Du kannst zwar deine Burg nicht verlieren, aber KI-Gegner rauben mit Vorliebe Ressourcen und Gebäude.

Du solltest diese Angriffe aber als Herausforderung ansehen, da es dir auch als Referenz für die Stärke deiner Burganlage dient.

Reparatur und Aufbau

Mit fortlaufender Dauer werden diese Angriffe mächtiger und vor allem dein Eingreifen durch Reparatur oder Aufbau zerstörter Gebäude wird immer wichtiger.

Insgesamt musst du ungefähr fünf dieser Angriffswellen überstehen. Vergiss aber nicht, solltest du ein neues Dorf gründen, wird dieses wieder Ziel von neuen Angriffen.

Kooperation und Zusammenspielen in Stronghold Kingdoms

Eine Besonderheit in Stronghold Kingdoms ist der Anteil von kooperativen Zusammenspielen aller Mitspieler einer Region.

So werden z.B. alle Dörfer in der Nähe von Mainz von den gleichen Computergegnern zur selben Zeit angegriffen. Auch Faktoren, die sich negativ auf die Moral auswirken, betreffen alle Dörfer in der bestimmten Region.

Dabei wirkt sich dieses Spielprinzip aber nicht nur negativ aus. So können in der gemeinsamen Hauptstadt Häuser erbaut werden, wodurch ein Produktivitätsbonus für alle Burgherren entsteht.

Politisches System: Der Vogt

Jede Region hat einen Hauptstadtvogt, welcher entscheidet, welche Gebäude und Truppen in der Hauptstadt positioniert werden.

Dieser wird natürlich durch die Community bestimmt und in Perioden gewählt. Grundsätzlich gilt aber auch für den Vogt, sich mit anderen Mitspielern abzusprechen, da die Rohstoffe für Hauptstadtgebäude immer noch von den einzelnen Spielern kommen.

Forschung betreiben: Bildung, Gewerbe, Militär, Landwirtschaft

Der Bereich Forschung bringt zwei entscheidene Vorteile mit sich. Auf der einen Seite werden bestehende Häuser und Militäreinheiten aufgewertet, auf der anderen Seite werden neue Gebäude und Truppen freigeschaltet.

Es gibt nahezu unendlich Möglichkeiten in den Bereichen Bildung, Gewerbe, Militär und Landwirtschaft zu forschen. Deswegen macht es durchaus Sinn, sich auf bestimmte Dinge zu spezialisieren.

Rohstoffe in Stronghold Kingdoms

Geländetypen

In Stronghold Kingdoms gibt es verschiedene Geländetypen. Bei jeder Dorfneugründung kannst du entscheiden, welchen Typ dieses Dorf haben soll.

Die Geländetypen bestimmen, welche Ressourcen dort abgebaut bzw. hergestellt werden können. So kann an einem Hang z.B. Wein produziert werden.

Dörfer auf Rohstoffe spezialisieren

Ein guter Tipp ist es Dörfer auf bestimmte Rohstoffe auszurichten, um so deinen Wirtschaftskreislauf zu optimieren.

Besonders Luxusgüter sollten immer lieferbar sein, da sich diese direkt auf deine Ehre auswirken und du so schneller im Ranking aufsteigen kannst.

Premium-Account & -Inhalte

Gebäude, Militär und Rohstoffe

Es besteht die Möglichkeit in Stronghold Kingdoms einen Premium-Zugang zu erwerben, wodurch du u.a. mehrere Gebäude gleichzeitig bauen und mehrere Forschungen auf einmal abschließen kannst.

Auch auf den Bezug Rohstoffe lohnt sich der Erwerb eines Premium-Accounts. So können dein Handel und Späher optimiert werden. Du kannst eine bestimmte Ressource festlegen, die dann ganz automatisiert verkauft wird oder du bestimmst einen Rohstoff, die deine Späher sich dann selbstständig auf der Landkarte einverleiben.

Spielkarten bringen Vorteile

Weiterhin kannst du Fünferpacks-Spielkarten erwerben, die bestimmte Vorteile bringen. So wird z.B. in allen deinen Dörfern Holz in doppelter Geschwindigkeit abgebaut oder du kannst deine Armee beschleunigen.

Karten können nicht genau bestimmt werden. Jedoch gibt es die Bereiche Gewerbe, Nahrung, Militär oder Zufall, von der du einen auswählen kannst. Auch eine Tauschfunktion existiert.

Fazit: Tower Defense vom Allerfeinsten

Stronghold Kingdoms ist nicht nur von Fans der kostenpflichtigen PC-Version ein Onlinespiel mit Langzeitspaß. Auch Spieler mit Vorliebe für Tower Defense Spiele werden von Stronghold Kingdoms begeistert sein.

Stronghold Kingdoms Video

Weitere News zu Stronghold Kingdoms

Diese Seite bewerten:
Wertung: 5.0 / 5 (3 Bewertungen)

RSS Feed abonnieren
Überblick
Aufbau, Strategie
Militär, Mittelalter, Städtebau, Wirtschaft

sehr gut


Desktop


  • Dauerhafter Spielspaß
  • Installation notwendig
  • Kostenlos
  • Tower Defense
Ähnliche Spiele
Spiel der WocheFarm Days
Die besten Spiele nach Genres
Alle anzeigen
Newsletter-Anmeldung
Gewinnspiel
Redaktions-Empfehlung