Werbung
Werbung
Werbung

Big Farm - Pferdemarkt: So kaufst du Pferde

Big Farm - Pferdemarkt: So kaufst du PferdeMehr zu Goodgame Big Farm
© Goodgame Studios
Zu den Top 10 Browsergames

Die Pferdezucht ist eines der schönsten Features in Big Farm. Dank eines neuen Updates hast du nun neben der Zucht auch noch eine weitere Möglichkeit Pferde auf deinen Hof zu holen.

Der Pferdeverkauf

Mit dem Pferdeverkauf geht Big Farm auf die Nachfragen ihrer Spieler ein und bietet fortan die Möglichkeit, neue und spezielle Pferde käuflich zu erwerben. Bisher musstest du im Bauernhofspiel, um dein Gestüt durch ein weiteres Pferd zu bereichern, selbst eines züchten. Nun bekommst du eine Alternative.

Erreichen tust du den Pferdeverkauf über die Pferderanch. Dort werden dir zufällig ausgewählte Pferde angeboten, die du kaufen kannst. Die neuen Pferde kannst du entweder für Gold oder für Turnier-Hufeisen, gelegentlich auch für beides, erwerben.

Wie viel ein Pferd genau kostet hängt von seiner Qualität ab, denn alle angebotenen Pferde unterscheiden sich in ihrem Level, ihren Attributen, ihren Qualitätswerten und natürlich auch in ihrer Farbe. Generell ist aber ein Pferd mit fortgeschrittener Ausbildung teurer als ein reguläres Pferd.

Dieses Aufbauspiel sollte dich interessieren:

Forge of Empires

Forge of Empires

Das beste Aufbauspiel

Entwickle deine Stadt von der Steinzeit bis in die Zukunft. Als Herrscher gründest du in diesem Aufbaustrategie-Browsergame dein eigenes Imperium.

Jetzt mehr erfahren

Immer wieder neue Angebote

Generell steht der Pferdeverkauf jedem Spieler zur Verfügung, der eines seiner Pferde auf Level 40 gebracht hat. Jedes Angebot, das du im Pferdeverkauf findest, ist allerdings nur für einen begrenzten Zeitraum verfügbar. Sobald dieser Zeitraum abgelaufen ist, wird es durch ein neues Angebot ersetzt. Für Gold können Angebote aber auch direkt übersprungen werden, die dann unmittelbar durch ein neues ersetzt werden.

Welche Pferde dir im Pferdeverkauf angeboten werden, richtet sich auch nach den Tieren, die du bereits im Stall hast. Jedes Pferd das zum Verkauf steht hat einen deutlich niedrigeren Level als dein stärkstes Pferd. Allerdings können gekaufte Pferde Zuchteffekte aufweisen, die allein durch Zucht nicht zu erreichen sind.

Hast du ein Pferd gekauft wird dies auf die maximale Menge an Pferden im Pferdestall angerechnet und natürlich musst du deinem neuen Schützling auch einen individuellen Namen geben.

Durch das neue Feature des Pferdeverkaufs erweitert sich nicht nur deine Auswahl an Möglichkeiten zur Pferdebeschaffung, sondern auch deine eigene Zucht kann an Qualität gewinnen. Sich hin und wieder im Pferdeverkauf umzusehen ist deshalb mehr als empfehlenswert.

vom 22.05.2015

Autor des Artikels

George Wuff Wuff

George Wuff Wuff

George ist der absolute Experte im Bereich Fantasy- und Rollenspiele. Mit einem Faible für Elfen. Hin und wieder schaut er aber auch auf seiner Farm vorbei.

Weitere News zu Goodgame Big Farm

Diese Seite bewerten:
Wertung: 5.0 / 5 (2 Bewertungen)

Top 10 Browsergames
Zum Vergleich
Spiel der WocheFarm Days
Die besten Spiele nach Genres
Alle anzeigen
Newsletter-Anmeldung
Gewinnspiel
Redaktions-Empfehlung