bestebrowsergames.de

Forge of Empires - Arktische Zukunft: Neue Crewmitglieder

Forge of Empires - Arktische Zukunft: Neue CrewmitgliederMehr zu Forge of Empires
© InnoGames

Der vierte Teil der neuen Ära in Forge of Empires bringt neue Mitglieder für deine Crew und zwei neue Einheiten in die Arktis. Wie sehen sie genau aus?

Der letzte Teil des neuen Zeitalters

Schon vor längerer Zeit ist die Arktische Zukunft ein Teil von Forge of Empires geworden und hat viele neue Spielinhalte in das Aufbauspiel gebracht. Viele neue Gebäude zieren deine Stadt und seit heute gibt es auch den viertel Teil des Zeitalters. Wir haben einen Blick auf das Update des Browsergames geworfen.

Beim vierten Teil der Arktis handelt es sich um die letzte Erweiterung dieses Features, wodurch du dich noch einmal auf richtig viele tolle Inhalte freuen kannst:

  • 39 brandneue Hauptquests
  • 10 weitere normale Quests
  • 13 neue Provinzen für die Karte der Kontinente[
  • 7 Technologien für den Technologiebaum
  • 1 weiteres Produktionsgebäude
  • 2 neue Militärgebäude
  • 2 kulturelle Gebäude, wobei eines nur gegen Diamanten erhältlich ist
  • 1 neues Wohngebäude
  • 1 weitere Dekoration
  • 1 brandneues legendäres Bauwerk

Dieses Aufbauspiel sollte dich interessieren:

Stelle deine Crew richtig zusammen

Vor allem die Zusammenstellung deiner Crew ist in der Arktis besonders wichtig, da dadurch die Anzahl von Promethium, dem neuen Rohstoff in Forge of Empires, welches du während deiner Abenteuer sammelst, bestimmt wird.

Das neue Update bringt dir nun den letzten Slot für dein Schiff und vier neue Crew-Mitglieder, die du jetzt anheuern kannst.

Sela, Silas und Stellan

Diese drei Crew-Mitglieder gelten als die Jahrgangsbesten und arbeiten am liebsten gemeinsam zusammen. Sie dienen dir als Wachen und werden stärker, so bald du sie alle drei anheuerst.

Kita, die Wissenschaftlerin

Kita ist eine sehr erfahrene Wissenschaftlerin und wird daher die Erfahrung deiner Reise erhöhen, sollte sie mit an Bord sein.

Durch die neuen Möglichkeiten kannst du nun noch bessere Crews zusammenstellen und so deine Beute, Schaden und Zeit optimieren.

Zwei neue Einheiten: Plastma-Artillerie und der Behemoth

Dieses Update bringt nicht nur eine, sondern sogar zwei neue Einheiten mit. Die erste ist eine Artillerie-Einheit und nennt sich „Plastma-Artillerie“. Sie besitzt die Fähigkeiten „Blast“ und „Hitze“.

Bei der zweiten Einheit handelt es sich um eine spezielle Einheit, welche auf den Namen „Behemoth“ hört. Es handelt sich dabei um eine schwere Einheit, die neben der Fähigkeit „Tarnung“, auch ein Energieschild vorzuweisen hat. Durch das Kraftfeld wird der erlittene Schaden um 2 gesenkt, wobei das Minimum 1 beträgt.

Das neue legendäre Gebäude: Samengewölbe

Durch das neue legendäre Bauwerk werden wichtige Pflanzensamen geschützt und so der genetische Code dieser Pflanzen gesichert. Hierdurch wird deren Überleben, sogar bei großen Naturkatastrophen, gesichert.

Das Gebäude braucht einen Platz von 5x6 und besitzt sowohl einen passiven als auch aktiven Bonus. Durch den aktiven Bonus bekommst du alle 24 Stunden Vorräte. Der passive Bonus führt eine ganz neue Fähigkeit ein, nämlich „Helfende Hände“. Hierdurch erhältst du die Chance eine zufällige Ressource zu bekommen, solltest du einem anderen Spieler helfen.

vom 07.12.2016

Autor des Artikels

Alexander Wendt

Alexander Wendt

Alexander zockt am liebsten Browserspiele aus den Bereichen Aufbau und Strategie, aber auch dem Fantasy-Genre ist er nicht abgeneigt. Gern darf es auch mal in Kriegsspielen knallen.

Weitere News zu Forge of Empires

Diese Seite bewerten:
Wertung: 0 / 5 (0 Bewertungen)

Top 10 Browsergames
Zum Vergleich
Ähnliche Spiele
Spiel der WocheForge of EmpiresDas beste Aufbauspiel
Die besten Spiele nach Genres
Alle anzeigen
Newsletter-Anmeldung
Redaktions-Empfehlung