Werbung
Werbung
Werbung

Forge of Empires - Die neue Rangliste: So funktionierts

Forge of Empires - Die neue Rangliste: So funktioniertsMehr zu Forge of Empires
© InnoGames
Zu den Top 10 Browsergames

Das Ranking-System in Forge of Empires wird komplett überarbeitet, um den wirklichen Fortschritt eines Spielers darzustellen. Wir zeigen dir, wie dies berechnet wird.

Neues Balancing

In den letzten Monaten haben die Entwickler von Forge of Empires Feedback aus der Community erhalten, dass sie nicht wirklich zufrieden ist mit der Rangliste im Aufbauspiel. Daraufhin hat InnoGames reagiert und präsentiert nun ein neues Konzept. Dies bezieht sich vor allem auf die bestehenden legendären Bauwerke und die dazugehörigen Punkte für die Rangliste.

Durch das neue Balancing, welches detailliert über mehrere Wochen erarbeitet wurde, werden manche Spieler im Browsergame deutlich aufsteigen und andere absteigen.

Vor allem legendäre Gebäude werden abgewertet

Der Hauptteil der Spieler, die einiges an Rängen verlieren wird, sind diejenigen, die legendäre Gebäude mit einer hohen Ausbaustufen besitzen. Diese Werte werden nun fairer bewertet.

Damit jedoch die jetzige Rangliste für die Ewigkeit gewürdigt wird, gibt es eine Bestandsaufnahme am letzten Tag, bevor die Neuerungen freigeschaltet werden. So wird eine Top 25 im Forum veröffentlicht. Auch bekommt jeder Spieler, der 1.000 oder mehr Ranglisten-Punkte hat, eine spezielle Dekoration, die er in seiner Stadt aufstellen kann.

Goldenes, silbernes, bronzenes oder steinernes Schwert

Die Dekoration unterscheidet sich dabei, je nachdem wie hoch du in der Rangliste platziert bist. Die besten ein Prozent bekommen das sehr seltene goldene Schwert, welches eine schicke Statue ist.

Für die nächsten neun Prozent gibt es das silberne Schwert, die nächsten 40 Prozent ein bronzenes Schwert. Für die restlichen 50 Prozent gibt es ein steinernes Schwert.

Du kannst diese Dekorationen nur über diesen Weg erhalten.

Dieses Aufbauspiel sollte dich interessieren:

Elvenar

Elvenar

Fantasy-Aufbaustrategie

Erbaue eine fantasievolle Stadt als Elf oder Mensch. Erobere mit deinen Truppen die mystische Welt von Elvenar. Sammle Relikte und erforsche Technologien.

Jetzt mehr erfahren

Welche Änderungen werden am Ranking vollzogen?

Der Stichtag für die Überarbeitung wird der 18.02.16 sein. Ab diesem Tag wird sich die Berechnung aus drei Bereichen zusammensetzen.

Kampfpunkte bleiben wie gehabt

Alle Kampfpunkte werden sich auch in Zukunft nicht ändern. Jeden Punkt, den du bisher in Kämpfen gesammelt hast, wird auch in Zukunft genauso gewertet und fließt auch in die neue Berechnung mit ein.

Alle Güterpunkte werden berechnet

Ebenfalls werden alle Güter, die du einsetzt, egal ob für den Forschungsbaum, für das Verhandeln auf der Karte der Kontinente oder für legendäre Bauwerke, gezählt und deinen Punkten hinzugefügt. Nur für den Handel gilt dies nicht, da sonst Missbrauch betrieben werden kann. So werden diese Punkte nicht für die Rangliste gezählt. Übrigens bringen dir Güter mehr Punkte, die älter sind. Damit die Rangliste aktuell ist, werden alle Güter rückwirkend berechnet und dir gutgeschrieben.

Gebäudepunkte abhängig von Größe und Zeitalter

Für jedes Gebäude in Forge of Empires wird ein bestimmter Punktewert berechnet, der von der Größe und Typ des Gebäudes abhängig ist. Auch das Zeitalter, aus welchem es stammt, wird eine Rolle spielen. Dabei werden Premium- und Event-Gebäude etwas wertvoller sein und dementsprechend mehr Punkte bringen.

Auf den ersten Blick werden sich die Zahlen vor allem für Gebäude aus frühen Zeitalter nicht wirklich verändern, jedoch wird sich dies schnell ändern, so bald du weiter im Browserspiel vorangeschritten bist.

Legendäre Bauwerke

Zwar werden Punkte für legendäre Gebäude weiterhin mehr wert sein, jedoch wird die Schere zu normalen Gebäude drastisch verkleinert.

Drei Faktoren werden in Zukunft eine Rolle spielen, nämlich der Standard-Gebäudewert, der sich aus der Größe eines normalen Gebäudes des jeweiligen Zeitalters und der Größe zusammensetzt, sowie dem Wert aller Güter, die für das Bauwerk gebraucht werden und zuletzt alle Forge-Punkte, die du dafür einsetzen musstest.

vom 08.02.2016

Autor des Artikels

Alexander Wendt

Alexander Wendt

Alexander zockt am liebsten Browserspiele aus den Bereichen Aufbau und Strategie, aber auch dem Fantasy-Genre ist er nicht abgeneigt. Gern darf es auch mal in Kriegsspielen knallen.

Weitere News zu Forge of Empires

Diese Seite bewerten:
Wertung: 5.0 / 5 (2 Bewertungen)

Top 10 Browsergames
Zum Vergleich
Spiel der WocheFarm Days
Die besten Spiele nach Genres
Alle anzeigen
Newsletter-Anmeldung
Gewinnspiel
Redaktions-Empfehlung