Werbung
Werbung
Werbung

My Free Zoo – Freunde finden – So geht’s

My Free Zoo – Freunde finden – So geht’sMehr zu My Free Zoo
© upjers
Zu den Top 10 Browsergames

Als Tierparkdirektor führst du deinen eigenen Zoo. Du musst deine Tiere versorgen, deine Mitarbeiter bezahlen, deine Besucher zufrieden stellen und immer ein Auge auf deine Finanzen haben. Wenn man so viel zu tun hat wie du, können Freunde nicht schaden, die dir ab und an unter die Arme greifen. Bei My Free Zoo kannst du dich deshalb mit anderen Zoodirektoren anfreunden. Ihr könnt euch gegenseitig besuchen, euch bei Problemen aushelfen und so beide von eurer Zusammenarbeit profitieren. Wir stellen dir heute die wichtigsten Details des Freundschaftsfeatures vor.

Die Vorteile einer Freundschaft

Es ist wie im echten Leben auch: Mit richtig guten Freunden ist das Leben einfacher. Man kann einander besuchen und sich in der Not aushelfen. Doch nicht nur im realen Leben profitieren wir von Freundschaften, auch in der virtuellen Welt verschaffen wir uns davon viele Vorteile.

Bei My Free Zoo ist es ganz genauso. Hier kannst du virtuelle Freundschaften mit anderen Zoodirektoren schließen und somit ist bereits eure erste Gemeinsamkeit geschaffen: Eure Liebe zu Tieren. Auf dieser Basis baut ihr nicht nur eine Wertegemeinschaft auf, sondern auch eine Zusammenkunft aus bereitwilligen Helfern.

Freundschaft kannst du im Aufbauspiel mit jedem anderen Mitspieler schließen, der deine Anfrage akzeptiert. Insgesamt haben bis zu 24 Freunde in deiner Liste Platz. Natürlich kannst du auch deine realen Freunde in dein Spiel integrieren, in dem du ihnen eine Einladungs-Email schickst.

Dieses Aufbauspiel sollte dich interessieren:

Sammle wichtige Freundschaftssterne

Ein besonderer Spaß ist es deine Freunde in ihren Tierparks zu besuchen. Da diese genau so viel zu tun haben wie du, kannst du ihnen unter die Arme greifen und kleinere Aufgaben übernehmen. Bis zu zehn Aufträge kannst du am Tag im Zoo eines Freundes erledigen.

Für jede vollendete Aufgabe gibt es einen halben sogenannten Freundschaftsstern. Maximal kannst du auf diese Weise bis zu neun Sterne täglich verdienen. Hast du die Neun-Stern-Grenze bereits erreicht, wirst du immer noch mit zehn Erfahrungspunkten pro Aufgabe belohnt.

Zusätzlich zu deiner eigenen Hilfe kannst du auch Sterne bekommen, wenn Mitspieler in deinem Zoo aushelfen. Dafür musst du dich lediglich einmal in 24 Stunden in deinem Zoo einloggen. Andernfalls gehen die verdienten Sterne leider verloren.

Deine gesammelten Sterne kannst du gegen tolle Vorteile einlösen. Für jeweils drei Sterne bekommst du eine Item-Karte. Dir werden drei verdeckte Karten präsentiert, von denen du eine auswählen musst, die dann über deine Belohnung entscheidet.

So findest du neue Freunde

Um neue Freunde zu finden, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Wie bereits erwähnt, kannst du deine realen Freunde und Bekannte per E-Mail einladen. Teilt dein Umfeld deine Leidenschaft für My Free Zoo wirst du auf diese Weise schnell eine volle Freundesliste haben.

Es gibt aber auch andere Wege sich nach neuen Bekanntschaften umzusehen. In den verschiedensten Internetforen beispielsweise gibt es Einträge zur Freundessuche bei My Free Zoo. Hier finden sich andere Spieler zusammen, denen es genauso geht wie dir.

Auf diese Weise kannst du Spieler finden, die in ihrer Freundschaftsliste noch Platz für hilfsbereite und loyale Partner haben. Übrigens kannst du dich zu jedem Levelaufstieg mit einem Geschenk bei deinen Freunden bedanken. Und mit etwas Glück bekommst du auch mal ein Geschenk zurück, sobald deine Freunde einen nächsthöheren Level erreicht haben.

vom 03.11.2014

Autor des Artikels

George Wuff Wuff

George Wuff Wuff

George ist der absolute Experte im Bereich Fantasy- und Rollenspiele. Mit einem Faible für Elfen. Hin und wieder schaut er aber auch auf seiner Farm vorbei.

Weitere News zu My Free Zoo

Diese Seite bewerten:
Wertung: 5.0 / 5 (9 Bewertungen)

Top 10 Browsergames
Zum Vergleich
Spiel der WocheFarm Days
Die besten Spiele nach Genres
Alle anzeigen
Newsletter-Anmeldung
Gewinnspiel
Redaktions-Empfehlung