Werbung
Werbung
Werbung

Big Farm - Umfangreiches Pferderanch Update

Big Farm - Umfangreiches Pferderanch UpdateMehr zu Goodgame Big Farm
© Goodgame Studios
Zu den Top 10 Browsergames

Das neue Gebäude, mit dem du deine eigenen Pferde halten und trainieren kannst, bekommt eine große Erweiterung. Wir zeigen dir was neu ist.

Zwei Monate nach Einführung der Pferderanch in Big Farm gibt es eine Menge neue Funktionen. Dabei kannst du nun neue Pferde im Farmspiel erhalten und züchten. Zusätzlich kannst du ab sofort die Talente deiner Pferde selber verteilen.

Rose führt euch in die Pferdezucht ein

Nachdem du gelernt hast, wie deine Pferde trainiert werden, tritt Rose an dich heran und bringt eine Menge neue Aufgaben mit.

Du bekommst eine Einführung in die Pferdezucht und wirst auf neue Turniere vorbereitet.

Erweiterung des Pferdestalls

Mit der Erweiterung des Pferdestalls kannst du neue Pferdeboxen errichten und dadurch mehrere Pferde gleichzeitig halten.

Ausgebaut kann der Pferdestall jetzt bis Level 7. Die Finanzierung hierfür geschieht mit den Hufeisen, die du bei den Turnieren gewinnen kannst.

Mit jedem Upgrade erhältst du eine neue Pferdebox. So kannst du also insgesamt 7 Boxen haben.

Dieses Aufbauspiel sollte dich interessieren:

Forge of Empires

Forge of Empires

Das beste Aufbauspiel

Entwickle deine Stadt von der Steinzeit bis in die Zukunft. Als Herrscher gründest du in diesem Aufbaustrategie-Browsergame dein eigenes Imperium.

Jetzt mehr erfahren

Pferde kaufen

Neue Pferde kannst du über den Pferdeshop erwerben, um deine neuen Pferdeboxen zu füllen. Als Zahlungsmittel dienen ebenfalls Hufeisen.

Zum Kauf des Pferdes klickst du einfach auf eine noch nicht genutzte Pferdebox und dann auf den Kaufen-Button.

Auch kannst du jederzeit deine eigenen Pferde ersetze. Hierzu lässt du sie einfach frei. Beachte aber, das Pferd kann danach nicht mehr zurückkehren.

Pferde selber züchten

Mit dem neuen Update kannst du in die Rolle eines Pferdezüchters schlüpfen und entscheiden, wie sich deine Pferde entwickeln. Dabei stehen dir bekannte Kategorien wie Renn- oder Sprungpferde zur Verfügung.

Während der Zucht bestimmst du die Eigenschaften deiner Pferde und kannst sogar Elterntiere bestimmen. So kannst du zwei Pferde miteinander paaren und einem neuen Pony das Leben schenken. Die Eltern verlassen darauf die Box und machen Platz für das junge Pferd.

Die neuen Pferde erhalten durch die Zucht unterschiedliche Vorteile gegenüber ihren Vorfahren. Dazu zählen z.B. die Reduzierung der einzusetzenden Trainingspunkte, um eine Eigenschaft auf ein neues Level zu bringen.

Damit du eine Zucht beginnen kannst, wählst du zwei Pferde aus. Neben ihrem Portrait siehst du alle wichtigen Angaben, wie Zuchtwert und -qualität. Dies hilft dir die perfekten Elterntiere zu wählen.

Nachdem du die Eltern bestimmt hast, siehst du rechts, wie dein neues Fohlen aussieht und welche Werte es haben könnte. Hier kannst du auch den Namen ändern.

Zuchteffekte & Zuchtwerte

Paarst du begabte Pferde miteinander so wird die Wahrscheinlichkeit größer ein besonders starkes Fohlen zu gebären.

Dabei kannst du deine Pferde entweder spezialisieren oder Allrounder züchten. Dabei spielen die so genannten Zuchteffekte eine wichtige Rolle, da durch sie die Fähigkeiten deiner Pferde gestärkt werden, wie z.B. +5 Geschicklichkeit.

Die Effekte entstehen während der Zuchtphase oder werden von den Eltern vererbt. Ein Pferd kann maximal sechs Zuchteffekte erhalten, wobei sich die Anzahl durch die freigeschalteten Slots ergibt. Die Slots wiederum werden durch den durchschnittlichen Zuchtwert der Elterntiere bestimmt.

Zuchtwert des neuen Pferdes und die Anzahl generierter Slots:

  • 10 - 19 = ein Slot
  • 20 - 34 = zwei Slots
  • 35 - 49 = drei Slots
  • 50 - 69 = vier Slots
  • 70 - 89 = fünf Slots
  • 90 - ?? = sechs Slots

Die Effekte der Eltern werden an die jungen Fohlen weitergegeben. Sollten nicht genügend Slots zur Verfügung stehen, kannst du nach Abschluss des Zuchtprozesses bestimmen, welche Zuchteffekte dein Neugeborenes erhalten soll.

Du kannst den Dialog aber auch einfach schließen und die Effekte automatisch generieren lassen. Diese Vorgehen benötigt dann eine weitere Bestätigung durch dich.

Zuchtqualität der Pferde

Ein weiteres Merkmal, um das das Talent des Pferdes zu bestimmen, ist die Zuchtqualität. Jene wird mit einem Symbol neben dem Portrait angezeigt und zeigt dir, wie viel dein Pferd wert ist.

Folgende Stufen gibt es dabei:

  • Legendär
  • Herausragend
  • Außergewöhnlich
  • Selten
  • Besonders
  • Gewöhnlich

Die Zuchtqualitätsstufe kann ausschließlich durch Zucht verbessert werden.Das Fohlen erhält die Zuchtqualitätsstufe des wertvolleren Elternteils. Je höher der Zuchtwert des Fohlens, desto höher ist die zusätzliche Chance auf eine Erhöhung der Zuchtqualität.

Stammbaum deiner Tiere

Mit dem Stammbaum erhältst du dauerhaft interessante Informationen zu deinem Pferd. So siehst du, wer die Eltern des Pferdes sind, deren Namen, Zuchtwerte und -qualität.

Du findest den Stammbaum direkt neben der Altersangabe des jeweiligen Pferdes.

Viele neue Turniere

Deine Konkurrenten sind mit dem neuen Update ebenfalls stärker geworden und so können ihre Pferde nun sogar bis Level 100 aufsteigen. Gleiches gilt übrigens auch für deine Pferde.

Die bekannten Turniere wurden zusätzlich mit vielen neuen Features erweitert.

Spannende neue Herausforderungen

Als wären die vielen neuen Features noch nicht genug, erwarten dich weitere tolle Quests, die denen des Insel-Events ähneln. Es warten tolle Belohnungen auf dich.

Natürlich gibt es auch ein ausführliches Tutorial zur neuen Pferdezucht.
vom 12.12.2014

Autor des Artikels

Alexander Wendt

Alexander Wendt

Alexander zockt am liebsten Browserspiele aus den Bereichen Aufbau und Strategie, aber auch dem Fantasy-Genre ist er nicht abgeneigt. Gern darf es auch mal in Kriegsspielen knallen.

Weitere News zu Goodgame Big Farm

Diese Seite bewerten:
Wertung: 5.0 / 5 (7 Bewertungen)

Top 10 Browsergames
Zum Vergleich
Spiel der WocheFarm Days
Die besten Spiele nach Genres
Alle anzeigen
Newsletter-Anmeldung
Gewinnspiel
Redaktions-Empfehlung