Werbung
Werbung
Werbung

Call of War

  • Call of War
  • Call of War
  • Call of War
  • Call of War
Zu den Top 10 Browsergames

Call of War ist ein kostenloses Strategiespiel, welches im Zweiten Weltkrieg angesiedelt ist. Du bist bei den größten Schlachten dabei und musst Europa erobern.

Erobere Provinzen und Länder

Deine Aufgabe ist es, einzelne Provinzen und sogar Länder einzunehmen und so die Kontrolle über die Kämpfe zu übernehmen. Dabei musst du vor allem dein strategisches Geschick und dein Können bei der taktischen Kriegsführung unter Beweis stellen.

Angesiedelt ist dieses sehr realistische Szenario im Jahre 1942 und der Krieg ist in vollem Gange. Von deinen eigenen Provinzen aus koordinierst du deine Angriffe und attackierst so gegnerische Stellungen.

Betreibe Forschung und sorge für Nachschub

Damit du auf Dauer mithalten kannst, musst du dauerhaft in deine Forschung investieren und so immer die neuesten Einheiten entwickeln. Diese verstärken deine Armee und machen den entscheidenden Unterschied in den packenden Kämpfen.

Du startest zu Beginn direkt im Kampfgeschehen und der Feind steht bereits vor deiner Tür. Es gilt deine Provinz zu verteidigen, die bereits unter schweren Beschuss steht. Sorge für ausreichend Nachschub und schlage die feindlichen Truppen in die Flucht.

Lerne die ersten Strategien im Tutorial

Nachdem du das Tutorial durchgespielt und so deine erste Provinz gerettet und die gegnerische Armee besiegt hast, startet das eigentliche Browserspiel. Jedoch ist es durchaus zu empfehlen das Tutorial in aller Ruhe zu erlernen, um die Grundstruktur des Online Spiels zu verinnerlichen. Schließlich geht es danach so richtig los und vor allem strategische Experten, die die Spielprinzipien aufgesaugt haben, werden als Sieger vom Schlachtfeld gehen.

Sorge für Öl, Geld, Arbeitskraft und Nahrung

Deine folgenden Kampfhandlungen basieren vor allem auf einer starken Infrastruktur, die es nun zu errichten gilt. Eine richtige Kriegsmaschinerie kann nur mit einer mächtigen Wirtschaft in Gang gesetzt werden. So musst du dich vor allem um die Rohstoffe Öl, Nahrung, Geld und Arbeitskraft kümmern. Mit jenen baust du Gebäude, rekrutierst neue Soldaten, hältst deine Bevölkerung bei Laune und kannst deine Forschungen ausweiten.

Infanterie, Panzer, Flugzeuge, Schiffe: Über 120 Einheiten

Natürlich gibt es in Call of War vor allem Bauwerke die im militärischen Sektor angesiedelt sind. In deinem Fliegerhorst stellst du zum Beispiel Abfangjäger her. Deine Baracken sind die Heimat der Fußsoldaten wie Infanterie oder Miliz. Sogar Atom-U-Boote kannst du in der Marinebasis produzieren. Auch Panzer und andere Fahrzeuge dürfen nicht fehlen, um eine starke Armee auf die Beine zu stellen. Insgesamt erwartet dich eine riesige Auswahl von über 120 unterschiedlichen Einheiten, die alle verschiedene Vor- und Nachteile besitzen. Ein wahrer Traum für Fans von Strategie- und Kriegsspielen.

Nutze Spione und wähle die richtige Strategie

Da es sich um ein Weltkriegsspiel handelt, kann das Spielziel nur eins sein und zwar der Sieg im Krieg und so die Weltherrschaft an sich zu reißen. Wie in echten Kriegen entscheidet die richtige Strategie und die Stärke der eigenen Armee über Sieg oder Niederlage.

Besonders Fans von Taktikspielen kommen voll auf ihre Kosten. So kannst du zum Beispiel deine Spione losschicken und so wichtige Informationen über deine Feinde sammeln wie die Größe der gegnerischen Armee.

Schaue auch immer genau, wie lange deine Armee unterwegs ist und wie viele eigene Einheiten du zurücklässt, um deine Gebiete zu verteidigen, schließlich kannst du auch selber Opfer verheerender Attacken werden und ordentliche Einbußen machen.

Packende Spielrunden für bis zu 30 Spieler: Schmiede Bündnisse

Das Online Spiel ist in mehrere Spielrunden aufgeteilt und so treten immer 30 unterschiedliche Spieler gegeneinander an. Dabei kannst du entweder mit Freunden spielen oder dich mit Gamern aus der ganzen Welt messen. Natürlich kannst du auch mehrere Runden zur selben Zeit spielen. Es erwarten dich packende Kämpfe zu Land, See und Luft. Entscheide dich selber, ob du als einsamer Wolf antreten willst oder mit anderen Spielern Bündnisse schmiedest und so eure Macht bündelt.

Echtzeit-Strategie und Maps mit verschiedenen Terrains

Besonders die Möglichkeit seine Truppen in Echtzeit zu bewegen, macht diese Strategie-Browsergame so spannend und abwechslungsreich. Dazu tragen natürlich auch die unterschiedlichen Szenarien und Karten ihren Teil bei. Jede Map besitzt eigene Eigenschaften und Terrains, wodurch immer wieder neue Strategien benötigt werden.

Dein Geschick musst du auch in epischen Luftkämpfen und Panzerschlachten beweisen. Entscheide auch wann der Einsatz von Geheimwaffen oder Atombomben von Nöten ist. So kannst du den Verlauf der Geschichte beeinflussen und den Krieg für dich entscheiden.

Call of War Video

Weitere News zu Call of War

Diese Seite bewerten:
Wertung: 5.0 / 5 (3 Bewertungen)

RSS Feed abonnieren
Überblick
Action, Simulation, Strategie
Militär, Moderne, Wirtschaft

exzellent


Desktop


  • Echtzeit-Kriegsspiel
  • Erobere Europa
  • Forschung & Rohstoffe
  • Kostenlos
  • Stelle deine Armee auf
Ähnliche Spiele
Spiel der WocheFarm Days
Die besten Spiele nach Genres
Alle anzeigen
Newsletter-Anmeldung
Redaktions-Empfehlung