Werbung
Werbung
Werbung

Monkey Bay - Die 5 besten Tipps & Tricks

Monkey Bay - Die 5 besten Tipps & TricksMehr zu Monkey Bay
© upjers
Zu den Top 10 Browsergames

Im Piratenspiel Monkey Bay geht es vor allem darum, deine Insel zu verteidigen und andere Inseln anzugreifen, um ordentlich Beute zu machen.

Angriff & Verteidigung deiner Insel - So funktionierts

In Monkey Bay errichtest du deine eigene Siedlung auf einer Pirateninsel, die es gilt zu verteidigen. Gleichzeitig segelst du im Actionspiel mit deiner verrückten Crew über die sieben Weltmeere und greifst gegnerische Festungen an.

Die besten Tipps, Tricks & Cheats zur Verteidigung:

Minimieren der Angriffspunkte
Rüste mit Verteidigungsanlagen auf
Setze die Plünder-Versicherung ein

Die besten Tipps, Tricks & Cheats zum Angriff:

Wähle die richtigen Angriffspunkte
Wähle die Ziele deiner Kanonenkugeln richtig
Setze deine Piraten strategisch ein

Minimieren der Angriffspunkte

Damit deine Insel eine maximale Verteidigung genießt, solltest du vor allem darauf achten, deinen Feinden nur eine geringere Fläche zu bieten, an denen sie angreifen können.

Diesen Bereich kannst du selber steuern und einsehen, denn eine weiße Linie kennzeichnet den Bereich um deine Gebäude, welcher verwundbar ist. Nur dort kann der Feind dich mit seinen Freibeutern attackieren.

Nutze die Funktion um Felsbrocken, Palmen und deine Gebäude zu verschieben und ändere so den Verlau der genannten Markierung. Solltest du dies optimal anstellen, so lockst du deine Gegner ohne Umweg zu deinen Verteidigungsanlagen oder zu Gebäuden, die eine besonders hohe Verteidigung besitzen. Damit schützt du automatisch deine wichtigen Lager und Rohstoffgebäude.

Dieses Aufbauspiel sollte dich interessieren:

Elvenar

Elvenar

Fantasy-Aufbaustrategie

Erbaue eine fantasievolle Stadt als Elf oder Mensch. Erobere mit deinen Truppen die mystische Welt von Elvenar. Sammle Relikte und erforsche Technologien.

Jetzt mehr erfahren

Rüste mit Verteidigungsanlagen auf

Solltest du mehr als zwei gegnerische Inseln attackiert haben, gilt deine eigene Siedlung nicht mehr als geschützt und kann auch Opfer von Angriffen werden. Ab diesem Zeitpunkt gilt es deine Insel mit Verteidigungsanlagen zu schützen.

Dazu öffnest du einfach den Shop und gehst in den Bereich „Verteidigung“. Dort gibt es eine riesige Auswahl an Gebäuden, die deine Stadt in eine mächtige Festung verwandeln werden. Versuche dabei einen wahren Verteidigungswall um deine Küste zu ziehen.

Setze die Plünder-Versicherung ein

Zu Beginn wirst du nicht genügend Ressourcen haben, um deine Insel lückenlos zu schützen. Es gibt jedoch eine Funktion, die sehr hilfreich für dich ist, die Plünder-Versicherung.

Mit ihr reduzierst du den Verlust von Gold und Hähnchen für den nächsten Überfall auf dich, um ganze 75 %. Diese Versicherung kannst du fünfmal gratis einsetzen. Danach erhälst du sie zehnmal kostenlos dazu, so bald du 2.400 Juwelen erwirbst.

Wähle die richtigen Angriffspunkte

So bald deine Crew Festland betreten hat, hast du keinen Einfluss mehr auf sie. Deswegen ist der Punkt, an dem deine Einheiten starten, entscheidend.

Analysiere daher die Insel, die du angreifen willst, vorher ganz genau. Achte vor allem darauf, wo sich welch Verteidigungsanlagen befinden und wo sich die wervollen Lager befinden. Aus diesen beiden Faktoren ermittelt sich der ideale Ort, um deine Piraten an Land zu schicken.

Auch für gegnerische Inseln, kannst du die weiße Linie einblenden lassen, die dir die Schwachstellen in der gegnerischen Verteidigung zeigt. Klicke hierfür einfach in den mittlern Bereich der feindlichen Stadt.

Wähle die Ziele deiner Kanonenkugeln richtig

Deine verfügbaren Kanonenkugeln solltest du bei einem Angriff vor allem auf die gegnerischen Verteidigungsanlagen lenken, aber auch schwer gepanzerte Gebäude sind ein gutes Ziel.

Dieses Vorgehen sichert deine Crew ab und schützt sie vor feindlichen Pistolen, Zombies und weiteren Überraschungen.

Setze deine Piraten strategisch ein

Mache dir immer ein genaues Bild, wie viele Piraten du einsetzen musst, um einen erfolgreichen Angriff durchzuführen. Manchmal reicht sogar ein einziger Pirat.

Hierdurch spast du wertvolle Hähnchen und kannst direkt weitere Inseln angreifen. Zusätzlich kannst du so deine Attacke besser bewerten und genau sehen, wie sich der Angriffsweg gestaltet. Sollte dein Absatzpunkt schlecht gewählt gewesen sein, kannst du ihn korrigieren und verlierst nicht so viele Piraten.

Achte aber darauf, dass noch genügend Zeit vorhanden ist. Ist keine Zeit mehr vorhanden, kannst du auch keine weiteren Krieger einsetzen.

vom 29.05.2015

Autor des Artikels

Alexander Wendt

Alexander Wendt

Alexander zockt am liebsten Browserspiele aus den Bereichen Aufbau und Strategie, aber auch dem Fantasy-Genre ist er nicht abgeneigt. Gern darf es auch mal in Kriegsspielen knallen.

Weitere News zu Monkey Bay

Diese Seite bewerten:
Wertung: 5.0 / 5 (3 Bewertungen)

Top 10 Browsergames
Zum Vergleich
Spiel der WocheFarm Days
Die besten Spiele nach Genres
Alle anzeigen
Newsletter-Anmeldung
Gewinnspiel
Redaktions-Empfehlung