Werbung
Werbung
Werbung

Neverwinter

  • Neverwinter
  • Neverwinter
  • Neverwinter
  • Neverwinter
  • Neverwinter
Zu den Top 10 Browsergames

Bei Neverwinter handelt es sich um ein kostenloses Client-basiertes Fantasy-Rollenspiel, indem sich alles um die gefallene Stadt Neverwinter dreht. Mit deinem Helden erlebst du spannende Abenteuer und unterstützt die Bewohner von Neverwinter beim Wiederaufbau ihrer geliebten Stadt. Wir verraten dir heute alles, was du über dieses kostenlose Fantasyabenteuer wissen musst.

Die Tragödie von Faerûns

Das Rollenspiel Neverwinter spielt sich in der Welt von Faerûns ab. Jahrhunderte lang lebten die verschiedenen Königreiche von Faerûns in friedlichem Einklang miteinander und erfreuten sich bester Gesundheit. Eines Tages jedoch, vor rund einhundert Jahren, wurde die Welt plötzlich von einer mysteriösen Pest befallen.

Die rätselhafte Krankheit breitete sich aus wie ein Lauffeuer und Unzählige fanden so den Tod. Vom kleinsten Dorf bis zum mächtigsten Königreich wurde alles Leben ausgerottet. Einzig und allein die die Stadt Neverwinter blieb von dieser Tragödie verschont.

Dieses Glück, welches allen Einwohnern Neverwinters wie ein Wunder erschien, war allerdings nicht von langer Dauer. Zwar lebten die Bewohner der Stadt noch weitere 75 Jahre in Frieden, bis schließlich ein lang verstummt gewähnter Vulkan ausbrach und Neverwinter unter einer Schicht aus glühender Lava begrub.

Es war Lord Neverember von Waterdeep, einer der wenigen Überlebenden, der die Überreste der Stadt sowie die verbliebenen Einwohner unter seinen Schutz stellte und es sich zur Aufgabe machte, die Stadt wieder aufzubauen und ihr zu altem Glanze zu verhelfen.

Da es sich dabei um eine Aufgabe handelte, die selbst der kühnste aller Helden nicht allein bewältigen könnte, rief er alle anderen Helden und Abenteurer von Faerûns zur Mithilfe auf. Und genau dies ist der Punkt an dem du ins Spiel kommst.

Der Stoff aus dem Helden gemacht sind

Da es sich bei Neverwinter um ein Client-basiertes Browsergame handelt, musst du zu allererst die notwendigen Downloads durchführen, bevor du mit dem Spiel beginnen kannst. Zwar kostet dich der Download zu Beginn etwas Zeit und vielleicht auch ein paar Nerven, doch die detaillierte und liebevoll gestaltete Welt von Faerûns wird dich schnell für deine Mühen entschädigen.

Nach erfolgreicher Registrierung kannst du mit der Erstellung deines eigenen Charakters beginnen. Du entscheidest dich für seine Optik und teilst ihm einige individuelle Charaktereigenschaften zu, die deinen Helden einzigartig machen.

Zur weiteres Auswahl stehen wir verschiedene Rassen, die wiederum durch die Wahl einer Klasse eingeschränkt werden. Anschließend kannst du darüber entscheiden, ob du dir für deinen Helden eine gute oder eine böse Gesinnung wünscht.

Als besonderes Gimmick kannst du dir bei Neverwinter einen Gefährten für deinen Helden auswählen. Dabei handelt es sich um einen kleinen Wegbegleiter, der deine Fähigkeiten erweitern und dich im Kampf unterstützen kann.

Reisen und Abenteuer

Wie es sich für ein anständiges Rollenspiel gehört, kannst du mit deinem Charakter spannende Abenteuer erleben und umfangreiche Quests erledigen. Du streifst durch die Welt von Faerûns, begegnest gruseligen Monstern, enthüllst Verschwörungen und stellst deine Hilfe in den Dienst der Menschen von Neverwinter, um ihnen beim Aufbau ihrer Stadt behilflich zu sein.

Darüber hinaus bietet Neverwinter ein ganz besonderes Feature. In das Spiel integriert ist ein spezielles 3D-Toolset, mit dessen Hilfe du deine eigenen Quests konstruieren kannst. Das Toolset erfüllt die gleichen grafischen Voraussetzungen, die auch die Entwickler für die offiziellen Hauptquests verwenden.

Durch die Gestaltung eigener epischer Quest-Kampagnen fungierst du nicht nur als aktiver Spieler von Neverwinter, sondern kannst auch eigene Spielsequenzen leiten. Denn die von dir entwickelten Missionen kannst du anderen Spielern zur Verfügung stellen.

Veröffentlichst du deine Kampagnen, können diese auf der ganzen Welt gespielt und bewertet werden. Die erstellten Inhalte sind völlig kostenlos, doch die anderen Spieler haben die Möglichkeit die Autoren der Missionen auf freiwilliger Basis mit der spieleigenen Währung für ihre Mühen zu belohnen.

Neverwinter bietet dir also nicht bloß die Möglichkeit als Spielfigur aktiv an der Storyline des Games teilzuhaben, sondern verschafft dir auch Einblicke in die Arbeit der Entwickler und hilft dir, deine kreativen Ergebnisse mit der Welt zu teilen.

Neverwinter Video

Diese Seite bewerten:
Wertung: 5.0 / 5 (2 Bewertungen)

RSS Feed abonnieren
Überblick
MMORPG, Rollenspiele
Fantasy, Monster

exzellent


Desktop


  • Atemberaubende 3D-Grafik
  • Fantasy Rollenspiel
  • Installation notwendig
  • Kostenlos
Ähnliche Spiele
Spiel der WocheFarm Days
Die besten Spiele nach Genres
Alle anzeigen
Newsletter-Anmeldung
Redaktions-Empfehlung