Design / Layout

Design / Layout
© Eugenio Marongiu
Zu den Job-Angeboten

Trotz des enormen Wachstums in den letzten Jahren ist die Spielebranche noch eine sehr junge Industrie. Jedoch werden besonders in großen Unternehmen permanent neue kreative Köpfe im Bereich Grafik-Design, Layout und Illustration gesucht.

Game Jobs: Design & Layout

Besonders im Layout spielt sich viel im Bereich des Entwurfs ab. Dadurch steigt besonders das Screendesign schon früh in den Entwicklungsprozess mit ein. Hier wird sehr eng mit den Game Desigern zusammengearbeitet, die zwar teilweise auch grafische Arbeit leisten, aber eigentlich eher für die konzeptionelle Ausarbeitung der Spielidee verantwortlich sind.

Besonders die Spieleentwicklung ist letztendlich sehr abhängig von den finalen Ergebnissen der Designern, Layoutern und Illustratoren.

Aufgaben eines Illustrators / Concept Artist

Ein Illustrator im klassischen Sinne hat seine Stärken meist im Bereich Zeichnen, Malen und dem Anfertigen von Grafiken, die häufig erklärender Natur sind. Als Illustrator in der Gamesbranche wirst du vor allem Spielwelten und Charaktere zu Papier bringen und den Inhalten erstes Leben einhauchen.

Deine per Bleistift und Farbe erstellten Skizzen von Spielfiguren, Gegenständen und Umgebungen musst du aber vor allem in der Spieleentwicklung auch digitalisieren können. Deswegen ist der Umgang mit gängigen Grafikprogrammen wie Adobe Illustrator natürlich Pflicht.

Da du als Concept Artist, wie der Name schon vermuten lässt, auch konzeptionelle Arbeit leistest und quasi ganz am Anfang der grafischen Kette stehst, arbeitest du besonders eng mit den Game Designern zusammen, aber natürlich auch mit den Grafik-Designern, die deine Ideen später weiter ausarbeiten werden.

Aufgaben eines Grafik Designer / Game Artist / Screen Designer

Nach dem der Concept Artist die Ideen des Game Designers illustriert hat, ist es die Aufgabe der Game Artists bzw. Grafik-Designern ein Layout anzufertigen und damit fertige Grafiken zu schaffen, die so später in das fertige Spiel übernommen werden. Dieser Bereich wird auch Screendesign genannt.

Viel spielt sich hier im Bereich 2D ab und so kommt natürlich Photoshop häufig zum Einsatz. Die Königsdisziplin ist jedoch sicherlich die Erstellung von 3D-Grafiken, die besonders im Bereich von Online Rollenspielen und MMORPGs zum Einsatz kommt. Dieser Beruf wird nicht umsonst 3D Artist genannt, denn hier geht es wirklich um die Erstellung von Kunst.

Mögliche Jobs im Bereich Design, Art, Layout & Illustration

Alle Jobs aus dem Bereich Design & Layout haben eins gemeinsam, sie beschäftigen sich alle mit visueller Gestaltung und dem Bereich Grafik, jedoch können diese Berufe sehr unterschiedlich sein und gerade in der Produktkette eher am Anfang oder am Ende des Entwicklungsprozesses stehen.

Folgende Posten sind sehr häufig in der Spieleindustrie:

  • Art Director
  • Game Artist
  • User Interface Designer
  • 2D Designer
  • 3D Artist
  • Web Designer
  • Mobile Designer
  • Illustrator / Concept Artist

Studium im Bereich Grafik Design / Layout / Illustration

Das Studienangebot im Grafik-Bereich ist sehr umfangreich und so bietet sich ein Studium als Kommunikationsdesigner an. Mittlerweile gibt es aber auch schon Studiengänge, die sich explizit auf die grafischen Fähigkeiten zur Spieleentwicklung spezialisieren.

Mit einem Studium Game Design erhältst du zusätzlich Einblicke in die Arbeit als Game Designer, wozu jedoch auch konzeptionelle Fähigkeiten nötig sind. Jedoch sind hier später auch bessere Verdienstmöglichkeiten drin.

Allgemein erhältst du häufig Einblicke in folgende Aufgaben:

  • Analoge und digitale Gestaltung
  • Fotografie
  • Typografie
  • Grafikdesign, Illustration und Layout
  • Umgang mit diversen Grafikprogrammen
  • Kunstgeschichte
  • Einblicke in das Webdesign & teilweise Entwicklung
  • Animation & 3D-Design
  • Malen & Zeichnen
  • Print & Druck

Wie viel Gehalt kann ich als Designer / Layouter / Illustrator verdienen?

Bei der Spieleindustrie handelt es sich um eine sehr junge Branche und genaue Gehaltsangaben sind eher schwer zu treffen. Der Job als Designer oder Layouter im Bereich der neuen Medien ist jedoch schon deutlich älter und kann daher als Beispiel herangezogen werden.

Besonders für Berufseinsteiger liegt der Verdienst eher niedrig und kann mit 21.000 - 27.000 Euro brutto angesetzt werden. Daher kann bei Grafik-Designer von einem monatlichen Gehalt von 2.300 Euro brutto ausgegangen werden. Teilweise werden aber sogar noch niedrigere Beträge gezahlt.

Ein erfahrener Grafik Designer oder Illustrator kann um die 32.000 - 35.000 Euro brutto verdienen, wobei besonders erfolgreiche Artists und Art Director deutlich mehr verdienen können. Solltest du dir einen Namen in der Szene machen und als wahrer Künstler gelten, kann dies ein sehr lukrativer Job werden. Dies schaffen aber eher vergleichsweise wenige Designer oder Illustratoren.

Wie finde ich Stellenangebote?

Unter diesem Artikel findest du aktuelle Job-Angebote großer Unternehmen der Spieleindustrie. Besonders im grafischen Bereich ist die Nachfrage besonders groß, wobei sich die Anforderungen sehr unterscheiden. Weiterhin kannst du natürlich auch schon während deines Studiums viele Kontakte knüpfen.

Jobs als Design / Layout


Es wurden keine Jobangebote gefunden.

Diese Seite bewerten:
Wertung: 3.5 / 5 (2 Bewertungen)

Deine Job-Anzeige
  • Schnell
    Nach unserem Review geht deine Anzeige sofort live.
  • Preiswert
    Unschlagbare Preise.
  • Effektiv
    Die perfekte Zielgruppe: Alle unsere Besucher sind Online Spiele-affin.
  • Hohe Reichweite
    Mit unserem Kooperationspartner heimarbeit.de erreichen wir 1,2 Mio. Jobsuchende im Monat.

    Jetzt Job einstellen
Immer die neuesten Jobs