Werbung
Werbung
Werbung

Die Siedler Online - Die Pfadfinder: Das solltest du wissen

Die Siedler Online - Die Pfadfinder: Das solltest du wissenMehr zu Die Siedler Online
© Blue Byte
Zu den Top 10 Browsergames

Das neue Update in Die Siedler Online liefert für fortgeschrittene Spieler neue wöchentliche Herausforderungen. Was musst du dabei beachten?

Ein Gebäude oder doch ein Schiff?

„Die Pfadfinder“ sind der neue Spielinhalte in Die Siedler Online und bringen ein neues Gebäude in das Aufbauspiel, wobei diese viel mehr an ein Schiff erinnert, jedoch sind Schiffe ja eigentlich auch nur schwimmende Bauwerke.

Kapitän Mapparan und die neuen Quests: Der gute Kapitän Teil 7

Freue dich auf neue Quests im Browsergame, denn Kapitän Mapparan ist zurück und hat die neue Questline „Der gute Kapitän Teil 7“ mitgebracht. Vorher musst du jedoch die Missionen von „Der Dominoeffekt“ abgeschlossen haben, welche ab Stufe 69 verfügbar sind. So bald du den Captain mit Titan beliefert hast, geht es schon direkt weiter und es warten ab Stufe 70 dann Teil 8, 9 und 10 auf dich. Es gibt also jede Menge zu tun.

Hast du alle Questketten erfolgreich beendet, wartet die große neue Belohnung auf dich, nämlich das Schiff des Kapitäns mit dem Namen „Die Pfadfinder“. Du kannst es auf einem freien Wasserbauplatz bauen. Dabei wird übrigens keine Baugenehmigung verbraucht. Reißt du das Gebäude wieder ab, so wird es in deinem Sternmenü platziert.

Neue wöchentliche Aufgaben

Das Schiff wird dir jede Woche neun neue Aufgaben liefern, die entweder wirtschaftlicher, militärischer oder sozialer Natur sind. Die neuen Quests stehen dir jeden Montag ab 23 Uhr zur Verfügung.

Dieses Aufbauspiel sollte dich interessieren:

Elvenar

Elvenar

Fantasy-Aufbaustrategie

Erbaue eine fantasievolle Stadt als Elf oder Mensch. Erobere mit deinen Truppen die mystische Welt von Elvenar. Sammle Relikte und erforsche Technologien.

Jetzt mehr erfahren

Spezielle Wochenbelohnungen

Jede einzelne Aufgabe wird dir eine Belohnung liefern, zusätzlich gibt es noch verschiedene Wochenbelohnungen, die in drei Stufen aufgeteilt sind. Diese richten sich nach den Aufgaben, die du abgeschlossen hast. So gibt es die bronzene Belohnung für drei Aufgaben, die silberne für sechs und die goldene für alle neun.

Alle verfügbaren Belohnungen siehst du in der linken oberen Ecke des Aufgabengebäudes. Direkt darunter findest du einen Überblick, wie viele Aufgabe du bereits beendet hast.

Die Aufgabenliste

Auf der linken Seite findest du eine Übersicht aller neuen Aufgaben für die jeweilige Woche. Hast du eine Mission erledigt, wird sie grün hervorgehoben. Ausgewählte Aufgaben siehst du hingegen auf der rechten Seite. Dort siehst du dann auch deinen Fortschritt und deine Belohnungen. Deine Belohnung bekommst du, in dem du auf den Haken bzw. auf „OK“ klickst, so bald eine Aufgabe vorbei ist. Die zusätzlichen Wochen-Belohnungen erhältst du automatisch, so kannst du bis zu drei weitere erhalten.

Verschiedene Arten und Schwierigkeitsgrade

Es gibt unterschiedliche Arten von Aufgaben, die durch ihre Schwierigkeit unterschieden werden.

Einfache Aufgaben schaffst du an einem Tag und sie halten vergleichsweise wenig Herausforderungen bereit.

Für mittlere Aufgaben benötigst du ungefähr drei Tage und sie sind dadurch auch etwas anspruchsvoller.

Fortgeschrittene Aufgaben brauchen bis zu sieben Tage und sind quasi die Königsdisziplin. Hierzu zählen vor allem „Epic Raids“.

Es wird erst einmal keine PvP-Aufgaben geben, jedoch ist für die Zukunft geplant, optionale PvP-Aufgaben einzuführen, welche aber keine Pflichtaufgaben darstellen.

vom 11.05.2016

Autor des Artikels

Alexander Wendt

Alexander Wendt

Alexander zockt am liebsten Browserspiele aus den Bereichen Aufbau und Strategie, aber auch dem Fantasy-Genre ist er nicht abgeneigt. Gern darf es auch mal in Kriegsspielen knallen.

Weitere News zu Die Siedler Online

Diese Seite bewerten:
Wertung: 0 / 5 (0 Bewertungen)

Top 10 Browsergames
Zum Vergleich
Spiel der WocheFarm Days
Die besten Spiele nach Genres
Alle anzeigen
Newsletter-Anmeldung
Gewinnspiel
Redaktions-Empfehlung