bestebrowsergames.de

Call of War - Neue historische Weltkarte 1939

Call of War - Neue historische Weltkarte 1939Mehr zu Call of War
© Bytro Labs

Mit der neuen Karte kannst du ganz neue Strategien in Call of War entwickeln. Wir zeigen dir auf einen Blick, was dich genau erwartet.

Neue Karte bietet mehr Abwechslung im Strategiespiel

Die Zeit für eine brandneue Karte für Call of War ist gekommen und so wirst du im Strategiespiel nun in das Jahr 1939 katapultiert.

Mit der neuen historischen Weltkarte gibt es ganz neue Möglichkeiten im Browsergame. So kannst du neue Szenarien kreieren und auch neue Strategien sind angebracht, um dich in den kriegerischen Schlachten des Echtzeitstrategiespiels zu behaupten.

Besiege deine größten Feinde und spiele gemeinsam mit deinen besten Freunden. Werdet ihr die perfekte Allianz schmieden?

Starke und schwache Länder

Auf der neuen Karte spielen insgesamt 25 Spieler gegeneinander. Zusätzlich startet das Spiel bereits an Tag 14, wodurch du bereits mehrere Forschungen besitzt und so schneller loslegen kannst.

Folgende Länder sind stärker:

  • Deutschland
  • Frankreich
  • Großbritannien
  • Japan
  • Russland
  • USA

Folgende Länder sind schwächer:

  • Mongolei
  • Tibet
  • Xinjiang

Dieses Aufbauspiel sollte dich interessieren:

Weniger aber stärkere Ressourcen

Auf der Karte werden dich zwar weniger Ressourcen erwarten, jedoch werden diese mehr produzieren. Du erlebst die exakte Machtsituation von 1939.

Wählst du eines der genannten schwächeren Ländern, kannst du deine Strategie mit einem größeren Schwierigkeitsgrad testen. So kannst du beweisen, dass du ein wahrer Taktikfuchs bist.

Neue Inhalte für die Rollenspiel-Community

Auch die Rollenspiel-Community von Call of War wird großen Spaß an der neuen Karte haben. Sorge für deine eigene Geschichte und fülle die Karte mit neuem Leben.

Neben dieser besonderen neuen Weltkarte wurden noch ein paar weitere Erweiterungen integriert und vor allem Bug Fixing betrieben. In der Provinzübersicht siehst du nun sofort, ob der Besitzer des jeweiligen Landes ein Computer, aktiver oder inaktiver Spieler ist.

Bisher haben patrouillierende Flugzeuge feindliche Truppen nicht attackiert, dies wurde nun verbessert. Zusätzlich wurde der Bug entfernt, dass sich die Spielerinformation im Diplomatiemenü nicht öffnen ließ.

vom 18.01.2017

Autor des Artikels

Alexander Wendt

Alexander Wendt

Alexander zockt am liebsten Browserspiele aus den Bereichen Aufbau und Strategie, aber auch dem Fantasy-Genre ist er nicht abgeneigt. Gern darf es auch mal in Kriegsspielen knallen.

Weitere News zu Call of War

Diese Seite bewerten:
Wertung: 5.0 / 5 (1 Bewertungen))

Top 10 Browsergames
Zum Vergleich
Ähnliche Spiele
Spiel der WocheConflict of Nations: Modern WarKriegs-Strategiespiel
Die besten Spiele nach Genres
Alle anzeigen
Redaktions-Empfehlung