Werbung
Werbung
Werbung

Anno Online - Vorkommen: Das solltest du wissen

Anno Online - Vorkommen: Das solltest du wissenMehr zu Anno Online
© Blue Byte
Zu den Top 10 Browsergames

Die Vorkommen einer Insel bestimmen, welche Rohstoffe du dort gewinnen kannst. Wir zeigen dir einen Überblick und jede Menge Tipps.

Die Vorkommen der Inseln

Auf allen Inseln in Anno Online wirst du verschiedene Vorkommen und Fruchtbarkeiten entdecken. Das Ausmaß der Vorkommen ist häufig mit der Größe der Insel verknüpft. Welche Vorkommen du im Aufbauspiel jedoch vorfindest, hängt auch von deinem gewählten Entdecker ab.

Das Holz-Vorkommen wird in diesem Artikel bewusst nicht behandelt, da Holz für fast jede Aktion nötig ist und jede Insel Bäume besitzt.

Folgende Vorkommen gibt es in Anno Online:

Stein
Eisenerz
Salz
Pelze
Kohle
Quarz
Kupfer
Gold
Süßwasser

Stein-Vorkommen

Stein ist für den Bau neuer Gebäude fast genauso entscheidend wie Holz. Bis auf ein paar kleine Ausnahmen wirst du Stein für jeden Bauauftrag benötigen.

Deine Heimatinsel liefert dir bereits drei Steinbrüche und es wird nicht so schnell einen Engpass geben. Möchtest du dein Handelsimperium jedoch schnell wachsen lassen, macht es durchaus Sinn weitere Stein-Vorkommen zu entdecken. Auf deinen ersten Erforschungstouren wirst du mit hoher Wahrscheinlichkeit auf weitere Vorkommen stoßen, da diese vom „normalen Seemann“ entdeckt werden und dieser eher auf kleinere Inseln spezialisiert ist. Diese Inseln liefern häufig für mehrere Steinbrüche Platz.

Steine werden vor allem benötigt für:

  • Errichten von Gebäuden nach Erreichen der Handwerkerstufe
  • Ausbau von Steinstraßen
  • Aufstieg deiner Wohnhäuser von Handwerker zu Kaufmann
  • Upgraden vieler Bauwerke
  • Abschließen von Missionen

Besonders Steinstraßen sind eine lohnenswerte Investition, da deine fertigen Produktionen schneller transportiert werden können.

Eisenerz-Vorkommen

Ein Imperium kann nur mit ausreichend Metall entstehen. Daher findest du auf deiner Heimatinsel bereits ein Eisenerz-Vorkommen. Hieraus werden Werkzeuge und im weiteren Spielverlauf einige Waren gefertigt. Vor allem Werkzeuge benötigst du, so bald mehrere Kaufmänner deine Insel besiedeln. Daher werden die Vorkommen deiner Heimatinsel auch schnell erschöpft sein und du solltest dich sehr früh um weitere Vorkommen kümmern.

Glücklicherweise werden die meisten Inseln, die du zu Beginn mit Hilfe des normalen Seemanns entdeckst, ein Eisenerz-Vorkommen beheimaten.

Eisenerz wird vor allem benötigt für:

  • Alle Gebäude die mit Hilfe von Werkzeugen gebaut werden
  • Aufstieg deiner Wohnhäuser von Kaufmann zu Adlige
  • Upgraden vieler Bauwerke
  • Herstellung von Schiffen
  • Produktion von Wein
  • Erhalt neuer Slots für die Gilde
  • Abschließen von Missionen

Dieses Aufbauspiel sollte dich interessieren:

Elvenar

Elvenar

Fantasy-Aufbaustrategie

Erbaue eine fantasievolle Stadt als Elf oder Mensch. Erobere mit deinen Truppen die mystische Welt von Elvenar. Sammle Relikte und erforsche Technologien.

Jetzt mehr erfahren

Salz-Vorkommen

Salz ist das erste Vorkommen, welches nur von „fähigen“ und „erfahrenen“ Seemännern entdecken werden kann. Auf deiner Heimatinsel findest du zwei Plätze, die den Abbau von Salz ermöglichen.

Einer davon lässt sich aber erst im fortgeschrittenen Spiel freischalten und so ist es nicht verkehrt, sich auch auf anderen Inseln nach diesem Rohstoff umzuschauen. Jedoch wird Salz nicht in dem Maße wie Holz, Stein oder Eisenerz benötigt. Da du es aber zur Produktion von Leder und Fleisch brauchst, solltest du weitere Vorkommen nutzen.

Salz wird vor allem benötigt für:

  • Produktion von Lederwämsern
  • Produktion von Fleisch
  • Erhalt neuer Slots für die Gilde
  • Abschließen von Missionen
  • Freischalten neuer Inselsektoren

Pelz-Vorkommen

Pelze gehören in Anno Online zu den Luxusgütern und du kannst sie auf deiner Heimatinsel erst spät im Spiel erhalten. Da die Bedürfnisse deiner Bevölkerung jedoch immer anspruchsvoller werden, musst du weitere Inseln entdecken, um den Anspruch deiner betuchten Bewohner zu befriedigen.

Damit du Inseln mit einem Pelz-Vorkommen entdecken kannst, musst du einen „fähigen“ oder „erfahrenen“ Seemann einsetzen. Ein „normaler“ Seemann kann das Vorkommen nicht finden. Die anderen beiden finden zumeist zwei Vorkommen pro Insel.

Besonders wichtig ist das Vorkommen von Süßwasser auf der jeweiligen Insel. Der Kürschner, der die Pelze weiterverarbeitet, benötigt nämlich welches für seinen Job und kann auch nur direkt an einem Fluss platziert werden.

Pelze werden vor allem benötigt für:

  • Herstellung von Pelzmänteln
  • Abschließen von Missionen

Kohle-Vorkommen

Zu Beginn des Browsergames wird dein Köhler diese Ressource liefern. Du wirst ihn dringend brauchen um verschiedene Waren weiterzuverarbeiten.

Auf deiner Heimatinsel gibt es jedoch nur ein Vorkommen und neue entdeckst du auch nur mit dem „erfahrenen“ Seemann. So gilt Kohle eher als rarer Rohstoff, wird aber immer wichtiger im Browserspiel. Kohle wird bekanntlich aus Holz gewonnen, da deine Stadt aber weiter wächst und so immer mehr Bäume verschwinden, kann schnell ein Engpass entstehen. Jetzt sollte dringend eine neue Kohlemine entstehen.

Kohle wird vor allem benötigt für:

  • Produktion von Werkzeugen
  • Gewinnung von Salz
  • Produktion von Brillen und Kerzenleuchtern
  • Produktion von Brokatroben
  • Schiffsherstellung (Planken, Frachträume)

Quarz-Vorkommen

Quarz wird mit der Zeit zu einem der wichtigsten Rohstoffe im Browserspiel. Auf deiner Heimatinsel wirst du allerdings kein Vorkommen finden. Schicke also einen „erfahrenen“ Seemann auf die Reise und er wird höchstwahrscheinlich eine passende Insel für dich finden.

Nach dem sich Adlige bei dir niederlassen, wird Quarz eine immer wichtigere Rolle spielen. Da du es neben Glas für fast alle wertvolleren Gebäude benötigst. Auch die Herstellung von Brillen setzt Quarz voraus.

Quarz wird vor allem benötigt für:

  • Herstellung von Glas
  • Alle Gebäude die ab der Stufe „Adlige“ errichtet werden
  • Upgraden vieler Bauwerke
  • Produktion von Brillen
  • Abschließen von Missionen
  • Erhalt neuer Slots für die Gilde

Kupfer-Vorkommen

Auch Kupfererz wirst du nur auf kolonisierten Inseln vorfinden, da es auf deiner Heimatinsel kein Vorkommen gibt. Entdeckt werden können die benötigten Inseln nur von „erfahrenen“ Seemännern.

Kupfer wird vor allem für aufwendigere Schiffe und die anspruchsvollen Bedürfnisse deiner adligen Bevölkerung beansprucht.

Bist du nicht daran interessiert, besonders großen Handel mit Kupfer zu betreiben, werden dir eine oder zwei Minen reichen, um genug Kupfer zu gewinnen.

Kupfer wird vor allem benötigt für:

  • Produktion von Brillen und Kerzenleuchtern
  • Für größere Schiffe und den Ausbau bestehender
  • Abschließen von Missionen

Gold-Vorkommen

Gold fasziniert seit eh und je die Menschen und so ist es nicht verwunderlich, dass du dieses wertvolle Gut nicht zu Beginn auf deiner ersten Insel vorfindest.


Für die gängigen Goldmünzen benötigst du allerdings keine Goldvorkommen. Diese erhältst du als Steuer von deiner Bevölkerung. Der genaue Betrag wird dabei durch die Zufriedenheit bestimmt.

Gold wird in Anno Online vor allem für die Veredelung von Seidengewändern gebraucht. Golderz, bereits geschmolzenes Gold und die berühmten Brokatroben kannst du auch mit deinen Mitspielern handeln. Möchtest du dies umgehen, heißt es Zeit mitzubringen, denn auch der „erfahrene“ Seemann wird Gold-Vorkommen nur sehr unregelmäßig entdecken. Verfalle aber nicht allzu schnell in Goldgräberstimmung, da andere Ressourcen bei der Inselwahl wichtiger sind.

Gold wird vor allem benötigt für:

  • Produktion von Brokatroben
  • Abschließen von Missionen

Süßwasser-Vorkommen

Manche Produktionsstätten, wie der Papiermacher, benötigen einen direkten Zugang zu Süßwasser und daher einen Platz an einem Fluss. Deine Heimatinsel wird dir auch solche Plätze liefern, die allerdings begrenzt sind. Versuche daher relativ früh neue Inseln zu kolonisieren, die einen Fluss ihr Eigen nennen.

Flüsse sind nicht abhängig von der Klasse des Seemanns und so findet jeder mit der Zeit Inseln, die einen Flusslauf besitzen. Auch die Größe der Insel ist irrelevant, jedoch hat eine größere Insel auch mehr Plätze an einem Fluss zur Verfügung. Insgesamt wirst du aber wohl nicht mehr als zehn Plätze benötigen, um alle deine Bewohner glücklich zu machen.

Süßwasser wird vor allem benötigt für:

  • Produktion von Büchern
  • Produktion von Pelzmänteln

vom 22.06.2015

Autor des Artikels

Alexander Wendt

Alexander Wendt

Alexander zockt am liebsten Browserspiele aus den Bereichen Aufbau und Strategie, aber auch dem Fantasy-Genre ist er nicht abgeneigt. Gern darf es auch mal in Kriegsspielen knallen.

Weitere News zu Anno Online

Diese Seite bewerten:
Wertung: 5.0 / 5 (3 Bewertungen)

Top 10 Browsergames
Zum Vergleich
Spiel der WocheFarm Days
Die besten Spiele nach Genres
Alle anzeigen
Newsletter-Anmeldung
Gewinnspiel
Redaktions-Empfehlung