Web Developer

Web Developer
© Rido
Zu den Job-Angeboten

Die Spiele-Branche wächst rasant und Games sind mittlerweile ein fester Bestandteil unseres Alltags. Hinter jedem Spiel steckt ein Team und der letzte Arbeitsschritt wird immer von den Entwicklern und Programmierern vollzogen. Häufig kannst du mit viel Fleiß auch als Quereinsteiger dein Glück versuchen. Wir zeigen dir, was dich in diesem Beruf erwartet.

Aufgaben als Web Developer

Um einen Job in einer großen Firma zu erhalten, musst du schon zu den Profis deines Handwerks gehören. Als Web Developer wirst du zwar wahrscheinlich nicht sehr viel an der direkten Entstehung der Spiele zu tun haben, dafür aber viele Aufgaben übernehmen, wenn es darum geht, dem Game ein Gesicht im Internet zu verpassen. Hierzu zählen vor allem die Erstellung von Homepages und diversen Landingpages. Natürlich solltest du dich auch im Bereich Responsive und Mobile auskennen. Auch solltest du als guter Teamplayer gelten, da solch große Projekte häufig in größeren Teams umgesetzt werden.

Bei solch anspruchsvollen Projekten kann natürlich auch häufiger Zeitdruck entstehen, du solltest also auch unter Stress eine gute Leistung abliefern können. Eng wirst du nicht nur mit anderen Programmierern zusammenarbeiten, sondern auch mit Game Designern und Grafikern.

Web, Smartphones & Tablets

Deine Heimat wird das WWW sein, deswegen solltest du dich ohne Probleme im Internet zurechtfinden können. Als Web Developer im Bereich Games gilt es für dich viele Bereiche zu bedienen, da die Darstellung auf Tablets und Smartphones heutzutage mindestens genau so wichtig ist, wie bei einem Desktop PC oder Laptop.

Welche Skills und Fähigkeiten solltest du als Programmierer mitbringen?

Viele Programmierer sind Quereinsteiger und haben sich den größten Teil ihres Wissens selbst beigebracht, aber natürlich kannst du auch eine Ausbildung oder ein Studium verfolgen. Dein Grundwissen ist entscheidend für eine erfolgreiche Jobvermittlung.

Als Web Developer solltest du dich vor allem mit HTML, CSS und PHP auskennen. Auch Kenntnisse in Java und JavaScript sind sehr wichtig. Da du viel mit Datenbanken arbeiten wirst, sind umfangreiche Kenntnisse im Bereich mySQL ebenfalls unabdingbar.

Da es sich beim Internet und der Spieleindustrie um zwei rasant wachsende Bereiche handelt, musst du lernfähig sein und dich immer mit den neuesten Trends und Entwicklungen auseinandersetzen.

Gerade weil die Entwicklung so schnell verläuft, solltest du dringend gute Englischkenntnisse mitbringen, da gerade zu Beginn häufig neue Quellen nur auf Englisch verfügbar sind. Besonders in den großen Unternehmen arbeitest du nicht selten mit einem internationalen Team zusammen, wodurch du auch Englisch fließend beherrschen musst.

Wie werde ich Web-Entwickler?

Programmiersprachen kannst du auf verschiedenen Wegen erlernen, wie bereits erwähnt, sind viele Web Developer Quereinsteiger und haben sich ihre Fähigkeiten autodidaktisch beigebracht.

Solltest du bereits in diesem Bereich in einer Festanstellung oder als selbstständige Freelancer gearbeitet haben, sind natürlich deine eigenen Projekte und Referenzen das ausschlaggebende Argument für deine Bewerbung.

Um deine Skills zu erweitern, bietet sich sicherlich auch eine Ausbildung oder ein Studium an, auch gibt es einige interessante private Hochschulen.

Eine Ausbildung als Programmierer

Als Ausbildung würde sich vor allem der Beruf des Fachinformatikers für Anwendungsentwicklung empfehlen. Dieser sollte dir gute Einblicke geben, um deinen Traum als Spieleentwickler zu verwirklichen.

Diese duale Ausbildung verknüpft perfekt praktische und theoretische Aufgaben und endet mit einer offiziellen Abschlussprüfung vor der Industrie- & Handelskammer.

Eine weitere Vertiefung deiner Fähigkeiten kann mit einer Ausbildung als Mediengestalter oder auch Multimedia-Entwickler geschehen.

Private Anbieter

Viele private Bildungseinrichtungen haben spezielle Ausbildungen für Entwickler im Angebot. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass diese Fachhochschulen kostenpflichtig sind und teilweise hohe Kosten entstehen können.

Welches Studium kommt in Frage?

Als Studiengang bietet sich vor allem Informatik an. Dieses Studium dauert im Regelfall drei Jahre und es wird eine Fachhochschul- oder Hochschulreife vorausgesetzt.

Zum Abschluss wartet auf dich eine Diplom- oder Bachelorarbeit. Zusätzlich kannst du darüber nachdenken, auch noch ein Master-Studium anzuhängen. Hier ist mit einer weiteren Studienzeit von zwei Jahren auszugehen.

Ein abgeschlossenes Master- und Bachelor-Studium sollte eine sehr gute Grundlage für den Berufseinstieg in einen Game Job sein.

Gehalt: Wie viel kannst du verdienen?

Dein Gehalt als Web Developer unterliegt mehreren Faktoren. Vor allem die Unternehmens- bzw. Projektgröße ist sehr wichtig, aber auch deine Erfahrungen spielen eine entscheidende Rolle.

Zu Beginn sind Gehälter zwischen 30.000 - 40.000 Euro brutto üblich. Diese Zahlen kannst du mit der Zeit natürlich steigern.

Stellenangebote: Wie finde ich einen Job?

Die Nachfrage an Programmierern ist besonders in der Games-Branche sehr groß und die Auswahl an Jobs vielfältig. Wir bieten dir laufend die neuesten Job-Angebote der führenden Spielefirmen. Schaue vor allem genau in die Jobbeschreibung, ob du die Anforderungen erfüllst. Besonders die gewünschten Programmiersprachen entscheiden über deine Qualifikation.

Jobs als Web Developer


Es wurden keine Jobangebote gefunden.

Diese Seite bewerten:
Wertung: 5.0 / 5 (4 Bewertungen)

Deine Job-Anzeige
  • Schnell
    Nach unserem Review geht deine Anzeige sofort live.
  • Preiswert
    Unschlagbare Preise.
  • Effektiv
    Die perfekte Zielgruppe: Alle unsere Besucher sind Online Spiele-affin.
  • Hohe Reichweite
    Mit unserem Kooperationspartner heimarbeit.de erreichen wir 1,2 Mio. Jobsuchende im Monat.

    Jetzt Job einstellen
Immer die neuesten Jobs