Werbung
Werbung
Werbung

Forge of Empires - Hochmittelalter: Alles zum Zeitalter

Forge of Empires - Hochmittelalter: Alles zum ZeitalterMehr zu Forge of Empires
© InnoGames
Zu den Top 10 Browsergames

Das Hochmittelalter stellt die fünfte Epoche in Forge of Empires dar. Wir haben alle Güter, Einheiten und Technologien für dich auf einen Blick.

Hochmittelalter - Alles auf einen Blick

Mit dem Hochmittelalter erreichst du das fünfte Zeitalter in Forge of Empires. Zuvor begehst du das frühe Mittelalter. Es ist das zweite Zeitalter, welches zum Mittelalter zählt. Auf das Hochmittelalter folgt das späte Mittelalter.

Alle Inhalte des Hochmittelalters:

Güter
Einheiten
Technologien

Güter

Backstein

Im Hochmittelalter wurde die Bauweise von Wohnhäusern immer massiver, daher ist das erste Gut des Zeitalters auch Backstein. Schalte hierfür „Qualitätsprodukte“ frei. Hergestellt werden sie in der Ziegelei und die Produktion wird durch Ton gesteigert.

Seil

Seil benötigt die Erforschung der Technologie „Gilden“. Eine Seilerei dient zur Produktion. Finde Hanf auf der Karte der Kontinente und du erhältst einen Produktionsbonus.

Salz

Das weiße Gold hat viele Städte im Hochmittelalter reich gemacht. Damit es auch dein Imperium zu Ruhm führt, gilt es Konservierung“ zu erforschen. Zusätzlich musst du eine Salzmühle errichten und für einen Boost der Produktion unraffiniertes Salz finden.

Getrocknete Kräuter

Kräuter sind ebenfalls ein wichtiger Bestandteil des Mittelalters und treten im Browsergame in Form von Getrockneten Kräutern auf. Hierfür ist ebenfalls das Freischalten von „Qualitätsprodukte“ notwendig. Findest du zusätzlich Kräuter auf deiner Eroberungstour, wirst du mit dem Kräuterhändler noch mehr produzieren können.

Glas

Damit Glas Einzug in deine Stadt erhält, musst du ebenfalls „Gilden“ aktivieren. Die Glasbläserei wird für dich produzieren, sogar mehr wenn du Quarz findest.

Dieses Aufbauspiel sollte dich interessieren:

Elvenar

Elvenar

Fantasy-Aufbaustrategie

Erbaue eine fantasievolle Stadt als Elf oder Mensch. Erobere mit deinen Truppen die mystische Welt von Elvenar. Sammle Relikte und erforsche Technologien.

Jetzt mehr erfahren

Einheiten

Berserker

Die erste Militäreinheit des Hochmittelalters ist der Berserker. Für ihn musst du „Gegenstrategie“ erforschen. Eine Berserkerkaserne dient der Rekrutierung.

Armbrustschütze

Die Fernkampf-Einheit des Hochmittelalters ist der Armbrustschütze. Er wird erhältlich, nachdem du „Armbrüste“ freigeschaltet hast. Baue einen Armbrust-Schießstand um ihn zu produzieren.

Ritter

Der Ritter ist die Militäreinheit des Mittelalters schlechthin und darf natürlich auch nicht in Forge of Empires fehlen. Erforsche also „Rittertum“ und errichte einen Ritterstall, um ihn zum Leben zu erwecken.

Schwere Infanterie

Die kampfstärkste Einheit ist die Schwere Infanterie und wird mit „Schwere Rüstungen“ Teil des Browserspiels. Die Schwere-Infanterie-Kaserne dient zum Rekrutieren.

Blide

Jeder Fan des Mittelalters kennt dieses berühmte Wurfgeschoss. Die Blide benötigt „Schweres Belagerungsgerät“ und den Bau eines Bliden-Camps.

Technologien

Gegenstrategie

Kosten: 40 Forge-Punkte, 3.500 Münzen, 3.000 Vorräte, 20 Alabaster, 42 Ebenholz
Schaltet frei: Berserkerkaserne

Qualitätsprodukte

Kosten: 30 Forge-Punkte, 2.500 Münzen, 9.000 Vorräte, 20 Kupfer, 10 Juwelen
Schaltet frei: Ziegelei, Kräuterhändler

Alchemie

Kosten: 37 Forge-Punkte, 2.500 Münzen, 6.000 Vorräte, 30 Honig, 30 Stoff
Schaltet frei: Alchemistenlabor

Armbrüste

Kosten: 45 Forge-Punkte, 5.000 Münzen, 9.000 Vorräte
Schaltet frei: Armbrustschießstand

Gilden

Kosten: 33 Forge-Punkte, 3.000 Münzen, 12.000 Vorräte
Schaltet frei: Seilerei, Glasbläserei

Konservierung

Kosten: 20 Forge-Punkte, 9.500 Münzen, 7.500 Vorräte
Schaltet frei: Salzmühle

Sandsteinhäuser

Kosten: 30 Forge-Punkte, 4.250 Münzen, 9.000 Vorräte, 60 Granit, 28 Kalkstein
Schaltet frei: Sandsteinhaus

Monotheismus

Kosten: 40 Forge-Punkte, 1.250 Münzen, 6.000 Vorräte, 41 Gold, 47 Eisen
Schaltet frei: Kirchen, Fahne

Handelsrouten

Kosten: 26 Forge-Punkte, 9.500 Vorräte
Schaltet frei: Stadt-Erweiterung

Chemie

Kosten: 43 Forge-Punkte, 10.000 Vorräte
Schaltet frei: Stadt-Erweiterung

Beschilderung

Kosten: 35 Forge-Punkte, 4.000 Münzen, 12.000 Vorräte
Schaltet frei: Befestiger Weg, Wegweise

Rittertum

Kosten: 40 Forge-Punkte, 4.500 Münzen, 8.500 Vorräte, 66 Stein, 4 Seil
Schaltet frei: Ritterstall

Abholzung

Kosten: 30 Forge-Punkte, 20.000 Vorräte
Schaltet frei: Stadt-Erweiterung

Kornspeicher

Kosten: 40 Forge-Punkte, 4.000 Münzen, 8.000 Vorräte, 79 Holz, 11 Salz
Schaltet frei: Bauernhof

Schwere Rüstungen

Kosten: 60 Forge-Punkte, 2.500 Münzen, 10.500 Vorräte, 90 Farbe, 34 Getrocknete Kräuter
Schaltet frei: Schwere-Infanterie-Kaserne

Wasserräder

Kosten: 30 Forge-Punkte, 12.000 Vorräte
Schaltet frei: Stadt-Erweiterung

Medizin

Kosten: 40 Forge-Punkte, 2.000 Münzen, 13.000 Vorräte
Schaltet frei: Doktor, Laterne

Stadthäuser

Kosten: 40 Forge-Punkte, 5.000 Münzen, 5.000 Vorräte, 71 Wein, 40 Backstein
Schaltet frei: Stadthaus

Schweres Belagerungsgerät

Kosten: 50 Forge-Punkte, 18.000 Vorräte
Schaltet frei: Bliden-Camp

Krankenhäuser

Kosten: 24 Forge-Punkte, 6.000 Vorräte, 94 Marmor, 50 Glas
Schaltet frei: Stadt-Erweiterung

vom 06.07.2015

Autor des Artikels

Alexander Wendt

Alexander Wendt

Alexander zockt am liebsten Browserspiele aus den Bereichen Aufbau und Strategie, aber auch dem Fantasy-Genre ist er nicht abgeneigt. Gern darf es auch mal in Kriegsspielen knallen.

Weitere News zu Forge of Empires

Diese Seite bewerten:
Wertung: 5.0 / 5 (2 Bewertungen)

Top 10 Browsergames
Zum Vergleich
Spiel der WocheFarm Days
Die besten Spiele nach Genres
Alle anzeigen
Newsletter-Anmeldung
Gewinnspiel
Redaktions-Empfehlung