Werbung
Werbung
Werbung

Forge of Empires - Industriezeitalter: Alles zum Zeitalter

Forge of Empires - Industriezeitalter: Alles zum ZeitalterMehr zu Forge of Empires
© InnoGames
Zu den Top 10 Browsergames

Das Industriezeitalter repräsentiert das achte Zeitalter in Forge of Empires. Wir haben für dich alle Güter, Einheiten und Technologien auf einen Blick.

Industriezeitalter - Alles auf einen Blick

Das Industriezeitalter ist das achte Zeitalter in Forge of Empires. Es folgt direkt auf die Kolonialzeit. Besonders für das Industriezeitalter ist der sehr hohe Bedarf an Vorräten. Es folgt die Jahrhundertwende.

Alle Inhalte der Industriezeitalter:

Güter
Einheiten
Technologien

Güter

Gummi

Mit dem Eintritt in das Industriezeitalter gewinnt Gummi immer mehr an Bedeutung. In Forge of Empires musst du zuerst die Technologie „Industrialisierung“ frei schaltet, um Gummi produzieren zu können. Zur Produktion ist eine Gummifabrik notwendig und solltest du Latex auf der Karte der Kontinente entdecken, so produzierst du fünfmal so viel.

Koks

Kaum ein Gut hat die Wirtschaft so verändert wie Koks, da damit viele Fabriken betrieben wurden. Erforsche „Extraktion“ und baue eine Kokerei. Schon kannst du Koks herstellen und mit dem Fund von Kohle sogar deine Produktion aufwerten.

Textilien

Textilien nehmen ebenfalls eine wichtige Rolle im Industriezeitalter ein und sind deswegen auch mit „Industrialisierung“ zu erhalten. Produziert wird in Textilfabriken und Baumwolle verschafft dir einen Produktionsbonus.

Tran

Tran wird aus dem Fett von Walen gewonnen und war während des Industriezeitalters ein sehr wichtiges Gut. Es benötigt die Technologie „Extraktion“ und wird durch eine Walfangstation hergestellt. Solltest du auf deinen Expeditionen Wale entdecken, erhältst du einen Produktionsboost.

Düngemittel

Das letzte Gut sind Düngemittel, die du auch durch „Extraktion“ erhältst. Eine Düngemittel-Fabrik ist für die Produktion notwendig und Guano für den Produktionsbonus.

Dieses Aufbauspiel sollte dich interessieren:

Elvenar

Elvenar

Fantasy-Aufbaustrategie

Erbaue eine fantasievolle Stadt als Elf oder Mensch. Erobere mit deinen Truppen die mystische Welt von Elvenar. Sammle Relikte und erforsche Technologien.

Jetzt mehr erfahren

Einheiten

Schütze

Der Schütze ist die erste Einheit des Industriezeitalters und wird durch das Freischalten von „Gewehren“ verfügbar. Rekrutiert wird er auf dem Schützen-Schießstand.

Jäger

Der Jäger benötigt die Technologie „Erkundung“ und ein Jägerlager als Heimat.

Ulan

Ulane sind mächtige Kavallerieeinheiten, die mit Lanzen bewaffnet sind. Für sie musst du die Technologie „Umgehungstaktiken“ erforschen. Ihr Zuhause sind die Ulanenställe.

Haubitze

Die schwere Einheit der Haubitze wird Teil des Browserspiels, nachdem du „Ballistik“ freigeschaltet hast. Eine Haubitzen-Fabrik kümmert sich um die Fertigung.

Hinterladergeschütz

Die Artillerie-Einheit des Industriezeitalters ist das Hinterladergeschütz, welches „Hinterlader“ benötigt. Eine Fabrik für Hinterladergeschütze dient der Produktion.

Technologien

Industrialisierung

Kosten: 60 Forge-Punkte, 300.000 Vorräte, 90 Backstein, 50 Glas
Schaltet frei: Gummifabrik, Textilfabrik

Extraktion

Kosten: 70 Forge-Punkte, 75.000 Münzen, 150.000 Vorräte, 100 Salz, 60 Basalt
Schaltet frei: Walfangstation, Düngemittel-Fabrik, Kokerei

Gewehre

Kosten: 48 Forge-Punkte, 50.000 Vorräte, 100 Seide, 40 Textilien
Schaltet frei: Schützen-Schießstand

Eisenbahn

Kosten: 110 Forge-Punkte, 30.00 Münzen, 60.000 Vorräte, 200 Messing, 55 Koks
Schaltet frei: Stadt-Erweiterung

Hygiene

Kosten: 110 Forge-Punkte, 30.000 Münzen, 60.000 Vorräte, 190 Getrocknete Kräuter, 90 Gummi
Schaltet frei: Stadt-Erweiterung

Moderne Chemie

Kosten: 48 Forge-Punkte, 10.000 Münzen, 20.000 Vorräte, 130 Talkum, 50 Glas
Schaltet frei: Chemiefabrik, Gaslaterne

Arbeiterhäuser

Kosten: 58 Forge-Punkte, 30.000 Münzen, 45 Düngemittel, 80 Seil
Schaltet frei: Arbeiterhaus, Alte Süd-Mauer

The West

Kosten: 42 Forge-Punkte, 30.000 Vorräte, 90 Kaffee, 110 Seil
Schaltet frei: Saloon

Erkundung

Kosten: 42 Forge-Punkte, 60.000 Vorräte, 80 Kaffee, 30 Seide
Schaltet frei: Jägerlager

Präzisionsinstrumente

Kosten: 30 Forge-Punkte, 5.000 Münzen, 90.000 Vorräte, 160 Draht, 50 Koks
Schaltet frei: Büchsenmacher

Pensionen

Kosten: 68 Forge-Punkte, 80 Teer, 60 Porzellan
Schaltet frei: Pension, Alte Ost-Mauer

Viktorianische Häuser

Kosten: 68 Forge-Punkte, 70.000 Münzen, 60 Tran, 100 Porzellan
Schaltet frei: Viktorianisches Haus, Pavillon mit Blumen

Moderne Herstellungsmethoden

Kosten: 80 Forge-Punkte, 8.000 Münzen, 200.000 Vorräte, 110 Salz, 60 Glas
Schaltet frei: Keramikfabrik

Moderne Straßen

Kosten: 33 Forge-Punkte, 20.000 Münzen, 180.000 Vorräte, 70 Teer, 50 Düngemittel
Schaltet frei: Mosaikpflaster-Straße

Umgehungstaktiken

Kosten: 73 Forge-Punkte, 70.000 Vorräte, 50 Tran, 60 Textilien
Schaltet frei: Ulanenställe

Recht und Ordnung

Kosten: 41 Forge-Punkte, 5.000 Münzen, 5.000 Vorräte, 120 Papier, 100 Seide
Schaltet frei: Polizeiwache

Ballistik

Kosten: 55 Forge-Punkte, 80.000 Vorräte, 70 Gummi, 110 Schießpulver
Schaltet frei: Haubitzen-Fabrik

Infrastruktur

Kosten: 37 Forge-Punkte, 20.000 Münzen, 50.000 Vorräte, 130 Backstein, 110 Basalt
Schaltet frei: Wasserpumpwerk, Hydrant

Hinterlader

Kosten: 67 Forge-Punkte, 90.000 Vorräte, 100 Schießpulver, 60 Messing
Schaltet frei: Fabrik für Hinterladergeschütze

vom 20.07.2015

Autor des Artikels

Alexander Wendt

Alexander Wendt

Alexander zockt am liebsten Browserspiele aus den Bereichen Aufbau und Strategie, aber auch dem Fantasy-Genre ist er nicht abgeneigt. Gern darf es auch mal in Kriegsspielen knallen.

Weitere News zu Forge of Empires

Diese Seite bewerten:
Wertung: 0 / 5 (0 Bewertungen)

Top 10 Browsergames
Zum Vergleich
Spiel der WocheFarm Days
Die besten Spiele nach Genres
Alle anzeigen
Newsletter-Anmeldung
Gewinnspiel
Redaktions-Empfehlung