Werbung
Werbung
Werbung

Sparta: War of Empires - Ereignisse & Akropolis

Sparta: War of Empires - Ereignisse & AkropolisMehr zu Sparta: War of Empires
© Plarium
Zu den Top 10 Browsergames

Mit dem Update gibt es zwei Neuerungen. Dabei handelt es sich um einen besseren Überblick zu Ereignissen und mehr Schutz für Einheiten.

Alle Ereignisse in einem Fenster

Ab sofort kannst du in Sparta: War of Empires alle Ereignisse an einem Ort abrufen. Hierfür klickst du einfach auf den neuen Button im linken unteren Bereich deines Bildschirms. Es öffnet sich ein neues Fenster, welches dir eine Übersicht zu allen zeitlich begrenzten Ereignissen zeigt, hierzu zählen Ereignisse deiner Koalition, Wettbewerbe, persönliche Ereignisse und Rabatte auf Einheiten und deren Wiederbelebung, sowie Booster.

Diese Übersicht bietet dir ganz neue taktische Möglichkeiten und lässt vor allem deine zukünftige Planungen im Strategiespiel deutlich leichter werden. Auch siehst du jetzt alle Infos zu Koalitionsmissionen und Überfallmissionen auf einen Blick. Die Usability steigert sich also enorm. Habe auch immer ein Auge auf die neuesten Rabatte, um deine Armee zu verstärken und so deinen Feinden das Fürchten zu lehren. Dies gilt natürlich auch für Xerxes.

Dieses Aufbauspiel sollte dich interessieren:

Elvenar

Elvenar

Fantasy-Aufbaustrategie

Erbaue eine fantasievolle Stadt als Elf oder Mensch. Erobere mit deinen Truppen die mystische Welt von Elvenar. Sammle Relikte und erforsche Technologien.

Jetzt mehr erfahren

Die Akropolis schützt deine Einheiten

Deine Verluste im Browsergame werden nun auch deutlich zurückgehen, denn bis jetzt hast du viele Einheiten bei der Verteidigung deiner Stadt verloren, die du wahrscheinlich gar nicht einsetzen wolltest. Diese Zeiten sind nun vorbei, da auf dem Markt neu erworbene Einheiten ab sofort direkt in deine Akropolis wandern. Sie werden dadurch kein Ziel von feindlichen Angriffen und vor allem musst du sie nicht direkt mit Getreide versorgen und sie können so nicht verhungern.

So lange sie sich allerdings in der Akropolis befinden, werden sie auch keinen Anteil an der Verteidigung deiner spartanischen Stadt haben. Natürlich kannst du sie von dort abziehen und in deiner Verteidigung platzieren. Ab diesem Zeitpunkt sind sie allerdings wieder verwundbar und benötigen Getreide.

vom 25.07.2015

Autor des Artikels

Alexander Wendt

Alexander Wendt

Alexander zockt am liebsten Browserspiele aus den Bereichen Aufbau und Strategie, aber auch dem Fantasy-Genre ist er nicht abgeneigt. Gern darf es auch mal in Kriegsspielen knallen.

Weitere News zu Sparta: War of Empires

Diese Seite bewerten:
Wertung: 5.0 / 5 (1 Bewertungen)

Top 10 Browsergames
Zum Vergleich
Spiel der WocheFarm Days
Die besten Spiele nach Genres
Alle anzeigen
Newsletter-Anmeldung
Redaktions-Empfehlung