Werbung
Werbung
Werbung

TERA - Ninjas: Die neue Klasse ist da

TERA - Ninjas: Die neue Klasse ist daMehr zu Tera Rising
© Gameforge
Zu den Top 10 Browsergames

Das neue Update in TERA bringt jede Menge Neuerungen. Neben dem Ninja, gibt es neue Dungeons, viele Überarbeitungen und Reittiere.

Dungeons, Reittiere und überarbeitete Priester und Mystiker

Publisher Gameforge hat ein neues Update für TERA veröffentlicht. Dabei bekommt das beliebte Fantasy Game eine brandneue Klasse und zwar den Ninja.

Zusätzlich gibt es für fortgeschrittene Spieler ab Level 65 neue spannende Dungeons. Neu sind auch fliegende Reittiere und Anpassungen für Priester und Mystiker.

Als besonderes Special erhält jeder Spieler, der sich bis zum 31.05.16 im Downloadspiel einloggt, einen gratis Charakterplatz und den neuen Schneeleoparden „Schneewehe“ als Reittier for free.

Schaue dir den Trailer zur neuen Charakterklasse und Aktion an:

Wurfstern und Stoffrüstung

Der Ninja kommt mit einem riesigen Wurfstern daher und ist mit einer leichten jedoch sehr flexiblen Stoffrüstung ausgestattet. Er ist die insgesamt zwölfte spielbare Klasse im Online Game.

Um besonders viel Schaden anzurichten, stehen ihm die schattenhaften Elins der Föderation zur Verfügung und lassen die Reise auf der Traumbauminsel beginnen. Zum Angriffsrepertoire zählen schnelle Attacken wie „schnelle Schnitte“ oder „Zick-Zack-Sprung“. In der Verteidigung kommt zum Beispiel „Ausweichmanöver“ zum Einsatz, wodurch eine kurze Verschnaufpause entsteht, wobei jedoch schon der nächste epische Angriff geplant wird.

Dieses Aufbauspiel sollte dich interessieren:

Elvenar

Elvenar

Fantasy-Aufbaustrategie

Erbaue eine fantasievolle Stadt als Elf oder Mensch. Erobere mit deinen Truppen die mystische Welt von Elvenar. Sammle Relikte und erforsche Technologien.

Jetzt mehr erfahren

Unterstützer: Höherer Schaden gegen Bossmoster und kürzere Abklingzeiten

Neben der neuen Charakterklasse gibt es auch deutliche Überarbeitungen für zwei bestehende Unterstützer, nämlich für den Priester und den Mystiker. Sie werden nun einen deutlich höheren Schaden gegen Bossmonster erzielen und zusätzlich kürzere Abklingzeiten erhalten. Auch gibt es überarbeitete Fertigkeiten, die vor allem den Kampf ohne Gruppen verbessern.

Thron des Himmels Durions Bluttempel & Vernos Laboratorium

Das neue Update hält auch drei neue Dungeons bereit, die für unterschiedliche Gruppengrößen gedacht sind. Freue dich auf „Durions Bluttempel“, „Vernos Laboratorium“ und „Thron des Himmels“.

Der „Thron des Himmels“ ist für Einzelspieler ausgelegt und ist ein Wettrennen gegen die Zeit. Es spielt dabei keine Rolle, ob du ein Tank, Schadensverursacher oder Heiler bist, vor dem Kampf bekommst du einen Stärkungszauber, wodurch jeder Spieler ausbalanciert wird und erst dann den Dungeon betritt. Als Belohnung erwarten dich besondere Marken, die du anschließend gegen Rüstungen und Glyphen tauschen kannst.

In „Durions Bluttempel“ erwarten dich drei starke Bossmonster. Du kannst diesen Dungeon mit bis zu fünf Spielern stürmen. „Vernos Laboratorium“ ist sogar für sieben Spieler ausgelegt und bietet die Bosse Odon die Krabbe, Vera und Prima und Verno höchstpersönlich. Beide Gruppen-Dungeons gibt es übrigens im Modus „Normal“ und „Schwer“.

Neben den drei neuen Dungeons feiern auch zwei alte ein Comeback, nämlich „Der Abszess“ und „Wunderholm“. Kannst du dich noch erinnern? Es wird ein Riesenspaß.

Dein fliegendes Reittier

Eine neue eher kurze Questreihe führt etwas ganz besonderes ein, dein eigenes Reittier, was sogar fliegen kann. So bald es in der Luft ist, kannst du es in alle Richtungen lenken, dabei verbraucht es sogenannte Flugenergie. Wie viel du davon benötigst, variiert je nach Flugtier und der Geschwindigkeit. Sollte die Energie verbraucht sein, landet dein Reittier wieder auf dem Boden und bewegt sich auf den vier Hufen weiter, wobei sich die Energie wieder auflädt. Tippe zweimal auf deine Leertaste und schon geht es wieder in die Lüfte.

vom 26.05.2016

Autor des Artikels

Alexander Wendt

Alexander Wendt

Alexander zockt am liebsten Browserspiele aus den Bereichen Aufbau und Strategie, aber auch dem Fantasy-Genre ist er nicht abgeneigt. Gern darf es auch mal in Kriegsspielen knallen.

Weitere News zu Tera Rising

Diese Seite bewerten:
Wertung: 5.0 / 5 (1 Bewertungen)

Top 10 Browsergames
Zum Vergleich
Spiel der WocheFarm Days
Die besten Spiele nach Genres
Alle anzeigen
Newsletter-Anmeldung
Gewinnspiel
Redaktions-Empfehlung