Werbung
Werbung
Werbung

Orcs Must Die! Unchained - Eid des arktischen Prinzen

Orcs Must Die! Unchained - Eid des arktischen PrinzenMehr zu Orcs Must Die! Unchained
© Gameforge
Zu den Top 10 Browsergames

Das erste Update von Orcs Must Die! Unchained liefert die neue Map Avalanche und den Helden Tundra. Was erwartet dich sonst noch alles?

Update mit neuer Map Avalanche und Held Tundra

Vor kurzem ist Orcs Must Die! Unchained, das neue Actionspiel aus dem Hause Gameforge, in die Open Beta gestartet. Nun folgt nach bereits einer Million Downloads, das erste Update für das Client Game, es hat den Namen „Eid des arktischen Prinzen“.

Du konntest die zahlreichen Monster, Kreaturen und Ganoven bereits in riesigen Burgen und Häfen bekämpfen, jetzt gibt es die neue Map „Avalanche“, die dich in eine frostige Gegend schickt und eine Variation von „Surrounded“ ist. Diese massive Lawine bringt zusätzlich einen brandneuen Helden mit, nämlich den Polarbären Tundra.

Schaue dir den Polarbären direkt im Trailer an:

Die Lawine rollt und es erwarten dich Schneeflocke und Eisberg

Passend zum momentanen Wintereinbruch wird es nun auch in Orcs Must Die! Unchained so richtig kalt. Jedoch heizen deine Gegner dir weiter kräftig ein. Es gibt neue Schergen im Bereich Eis und Feuer, die besonders hohe Stufen besitzen und in ihrem jeweiligen Gebiet resistent gegen Schaden sind. Zwei mächtige Endbosse wurden ebenfalls hinzugefügt, sie heißen Eisberg und Schneeflocke.

Dabei ist die Yetidame Schneeflocke gar nicht so harmlos, wie ihr Name vermuten lässt. Sie schmeißt riesige Schneebälle auf dich, die schnell zu einer tödlichen Gefahr werden. Eisberg bestraft alle Helden, die Missbrauch mit der Frost-Magie betreiben.

Dieses Aufbauspiel sollte dich interessieren:

Elvenar

Elvenar

Fantasy-Aufbaustrategie

Erbaue eine fantasievolle Stadt als Elf oder Mensch. Erobere mit deinen Truppen die mystische Welt von Elvenar. Sammle Relikte und erforsche Technologien.

Jetzt mehr erfahren

Ein Bär für den Überleben-Modus

So viele gefährliche neue Gegner, da muss natürlich auch auf Spielerseite etwas passieren. Der neue Held Tundra und seine Bärenbrüder werden auf der neuen Map Avalanche so richtig abräumen und für neuen Spielspaß sorgen. Natürlich passen sich auch die Fallen an die neue Umgebung an und so werden aus den Killboxen tödliche Kühlschränke.

Tundra ist ein starker Bär, der vom Polarkreis stammt und ein eher gemütliches Auftreten hat, jedoch die mächtigen Kräfte des Winters besitzt. So kann er auch in den umkämpftesten Momenten einen kühlen Kopf bewahren. Mit seinem Zepter ist er vor allem im Nahkampf aktiv.

Er verteilt nicht nur Schaden, sondern kann mit einer gewissen Chance seine Gegner durch Kälte erstarren lassen. Gefrorene Gegner kann er noch besser vernichten, da er dann noch mehr Schaden verteilt.

Jedoch ist er nicht komplett auf den Nahkampf limitier und kann die Fähigkeit „Eisexplosion“ nutzen und so mächtige Eisgeschosse los lassen.

Mit der „Frostmauer“ kann er Gegner deutlich verlangsam und das „Blitzeis“ setzt er ein, um den Boden zu einer gefrorenen Falle für seine Feinde zu machen. Danach bringt er gerne die „Lawine“ ins Rollen und verhandelt sich in einen gewaltigen Schneeball und räumt alle Schergen aus dem Weg.

vom 27.04.2016

Autor des Artikels

Alexander Wendt

Alexander Wendt

Alexander zockt am liebsten Browserspiele aus den Bereichen Aufbau und Strategie, aber auch dem Fantasy-Genre ist er nicht abgeneigt. Gern darf es auch mal in Kriegsspielen knallen.

Weitere News zu Orcs Must Die! Unchained

Diese Seite bewerten:
Wertung: 5.0 / 5 (1 Bewertungen)

Top 10 Browsergames
Zum Vergleich
Spiel der WocheFarm Days
Die besten Spiele nach Genres
Alle anzeigen
Newsletter-Anmeldung
Redaktions-Empfehlung